Nico Rosberg kündigt Attacke auf Lewis Hamilton in 1. Kurve an

geteilte inhalte
kommentare
Nico Rosberg kündigt Attacke auf Lewis Hamilton in 1. Kurve an
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
Co-Autor: Jonathan Noble
12.11.2016, 18:45

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg will sich beim Großen Preis von Brasilien nicht auf seinem Punktevorsprung ausruhen, sondern voll auf Attacke fahren.

Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid
Parc Fermé: 2. Nico Rosberg, Mercedes AMG F1; 1. Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1; 3. Kimi Räikkönen,
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid

"Ich will dieses Rennen gewinnen", sagt Rosberg, der mit einem Sieg automatisch als Formel-1-Weltmeister 2016 feststehen würde.

Das Problem: Ausgerechnet sein Mercedes-Teamkollege und Titelrivale Lewis Hamilton startet in Sao Paulo von der Pole-Position – und der Weg zur 1. Kurve ist kurz.

"Ich freue mich auf den Start", meint Rosberg. "Ich werde versuchen, Lewis in der 1. Kurve zu schnappen. Die Anfahrt ist nicht sehr lang. Das ist zwar keine Hilfe, aber ich werde alles probieren, was möglich ist."

Hamilton zeigt sich indes unbeeindruckt: "Nico ist an diesem Wochenende immer schneller geworden, aber insgesamt hatte ich ihn immer im Griff."

"Und egal was am Sonntag das Wetter macht: Ich werde alles geben."

Nächster Formel 1 Artikel
Formel 1 in Brasilien: Die Startaufstellung in Bildern

Vorheriger Artikel

Formel 1 in Brasilien: Die Startaufstellung in Bildern

Nächster Artikel

Hamilton und Rosberg rechnen nicht mit Einmischung in F1-Titelkampf

Hamilton und Rosberg rechnen nicht mit Einmischung in F1-Titelkampf
Kommentare laden