Porsche Supercup 2019: Start bei neun Formel-1-Rennen

geteilte inhalte
kommentare
Porsche Supercup 2019: Start bei neun Formel-1-Rennen
12.12.2018, 14:29

Wenn der Porsche Supercup 2019 in seine 27. Saison startet, dürfen sich die Formel-1-Fans auf spannende Rennen freuen

Der attraktive Markenpokal ist wie bisher mit jeder Veranstaltung ein Teil des Formel-1-Rahmenprogramms. Der Supercup startet nächstes Jahr neunmal im Rahmen der Formel 1. Besonderes Highlight ist das Finale in Mexiko-Stadt, wo der Supercup einen Doppellauf austrägt.

Zum Auftakt reist der Porsche Supercup an den Circuit de Catalunya nach Spanien - bereits zum siebten Mal in Folge findet der Saisonstart vor den Toren Barcelonas statt. Traditionell im Rennkalender stehen die Läufe in Monte Carlo (Monaco) und dem ungarischen Budapest. Auf dem beliebten Stadtkurs und auf der Strecke an der Donau ging der internationale Markenpokal seit seiner Debütsaison 1993 jedes Jahr an den Start.

Weitere Stationen sind der Red Bull Ring im österreichischen Spielberg, der Silverstone Circuit im Norden Londons sowie der deutsche Hockenheimring Baden-Württemberg. Die längste Strecke erwartet die Fahrer in den belgischen Ardennen, wenn der Supercup seine Zelte am 7,004 Kilometer langen Circuit de Spa-Francorchamps aufschlägt. Das letzte Rennen in Europa findet im Königlichen Park von Monza statt, bevor es zum Saisonfinale nach Mexiko-Stadt geht.

Rennkalender Porsche Supercup 2019

10.05. - 12.05.2019: Barcelona/Spanien (Rennen 1)

23.05. - 26.05.2019: Monte Carlo/Monaco (Rennen 2)

28.06. - 30.06.2019: Spielberg/Österreich (Rennen 3)

12.07. - 14.07.2019: Silverstone/Großbritannien (Rennen 4)

26.07. - 28.07.2019: Hockenheim/Deutschland (Rennen 5)

02.08. - 04.08.2019: Budapest/Ungarn (Rennen 6)

30.08. - 01.09.2019: Spa-Francorchamps/Belgien (Rennen 7)

06.09. - 08.09.2019: Monza/Italien (Rennen 8)

25.10. - 27.10.2019: Mexiko-Stadt/Mexiko (Rennen 9+10)

 

Nächster Artikel
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1