Rosberg und Hamilton erwarten einen harten Kampf zwischen Mercedes und Ferrari

Auf der Mercedes-Pressekonferenz haben Nico Rosberg und Lewis Hamilton verraten, dass sie einen harten Kampf zwischen Mercedes und Ferrari in der kommenden Saison erwarten.

Rosberg kommentierte den erwarteten Abstand zu Ferrari: „Es ist im Moment unmöglich (den Abstand; Anm. d. Red.) zu kennen, denn wir kennen die Benzinlasten der Tests nicht, aber wir können ihn abschätzen.  Es sieht extrem eng aus und wir müssen vorsichtig sein.“

Bildergalerie: Formel-1-Tests in Barcelona

„Ferrari war stark im vergangenen Jahr und hat signifikante Verbesserungen vom vergangenen zu diesem Jahr hervorgebracht. Sie haben unglaubliche Zeiten im letzten Test gefahren. Man kann sich vorstellen, dass sie ein gutes Paket zum ersten Rennen bringen werden. Ich denke es wird einen guten Kampf geben. Das ist was wir im Sport haben wollen und ich bin sehr gespannt“, sagt Hamilton.

Ferrari war bei fünf der acht Testtage in Barcelona an der Spitze der Rundenzeiten. Kimi Raikkonen konnte bei den Tests die schnellste Runde mit 1:22,765 Minuten auf den Ultrasoft-Reifen fahren. Im Gegensatz zu Ferrari ist Mercedes jedoch nicht mit den weichsten Reifen gefahren.

Analyse: Zeigte Räikkönen unbemerkt das wahre Tempo von Ferrari?

Das erste Rennen der neuen Saison findet am 18. bis 20. März auf dem Albert Park Circuit in Melbourne statt. Den kompletten Rennkalender finden Sie hier.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Lewis Hamilton , Nico Rosberg
Teams Mercedes , Ferrari
Artikelsorte News
Tags ferrari, formel 1, hamilton, mercedes, rosberg