Rücktritt von Nico Rosberg: Niki Lauda erfuhr es auf dem Klo

geteilte inhalte
kommentare
Rücktritt von Nico Rosberg: Niki Lauda erfuhr es auf dem Klo
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
03.12.2016, 14:33

Wie Toto Wolff seinem Mercedes-Kollegen Niki Lauda vom Rücktritt von Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg berichtete, ist durchaus kurios.

Niki Lauda, Mercedes
Nico Rosberg, Formel-1-Weltmeister
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 feiert seinen WM-Titel
2. Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid feiert seinen WM-Titel nach dem Rennen

"Wir trafen uns am Flughafen in Stuttgart", sagte Lauda bei der Mercedes-Feier in Sindelfingen. Rosberg und Wolff kamen von ihrem Kurztrip zu Teampartner Petronas in Malaysia zurück.

"Dann meinte Toto, wir müssten uns einen ruhigen Ort suchen. Er hätte mir etwas zu sagen."

"Dann hat er mich aufs Klo geschleppt. Da drin waren wir dann. Und er sagte: Nico hört auf."

"Wir alle haben geschluckt. Aber das muss man respektieren und anerkennen", meint Lauda.

Nächster Formel 1 Artikel
Kommentar: Nico Rosberg hört auf – richtige oder falsche Entscheidung?

Vorheriger Artikel

Kommentar: Nico Rosberg hört auf – richtige oder falsche Entscheidung?

Nächster Artikel

Niki Lauda: "Die halbe Formel 1" bewirbt sich auf Rosbergs Nachfolge

Niki Lauda: "Die halbe Formel 1" bewirbt sich auf Rosbergs Nachfolge
Kommentare laden