Russell: Patrick Head die starke Persönlichkeit, die Williams braucht

geteilte inhalte
kommentare
Russell: Patrick Head die starke Persönlichkeit, die Williams braucht
Autor:
Co-Autor: Adam Cooper
29.03.2019, 23:07

Patrick Head kehrt als Berater zu Williams zurück, um das Team aus der Krise zu holen - Allein seine Präsenz soll im Team für einen Ruck sorgen

Er soll der Messias für das krisengeschüttelte Williams-Team werden: Urgestein Patrick Head, mittlerweile 72 Jahre alt, soll das Team in einer Beraterrolle aus der sportlichen Krise holen. Welche Steuerhebel der Mitbegründer des Rennstalls in einer Teilzeit-Tätigkeit wirklich in Bewegung setzen kann, bleibt abzuwarten, eines aber lässt sich nicht von der Hand weisen: Eine Signalwirkung, nicht nur nach außen, sondern vor allem ans Team selbst.

Ein Ruck geht durch Grove. George Russell erklärt, welchen Einfluss die erst am heutigen Freitag offiziell verkündete Nachricht auf die Mitarbeiter an der Strecke und im Werk hat: "Es ist großartig. Er kommt zwar nicht Vollzeit an Bord, sondern in einer Unterstützerrolle."

"Aber er ist ein starker Charakter und vielleicht die starke Persönlichkeit, die wir momentan brauchen. Allein seine Präsenz wird die Stimmung bei jedem heben. Patrick ist ein hervorragender Ingenieur und all seine Erfolge sprechen für sich. Es wird großartig sein, ihn um uns herum zu haben."

Teamkollege Robert Kubica ist da etwas skeptischer: "Patrick hat viel Erfahrung und jeder Williams respektiert ihn sehr. Er hat enorme Arbeit für das Team in der Vergangenheit geleistet. Deshalb ist es gut, dass er uns hilft. Auch wenn ich nicht weiß, auf welche Art und Weise."

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Charles Leclerc: Ferrari im Renntempo "das beste Auto"

Vorheriger Artikel

Charles Leclerc: Ferrari im Renntempo "das beste Auto"

Nächster Artikel

Vor McLaren-Test: Fernando Alonso schließt F1-Comeback nicht mehr aus

Vor McLaren-Test: Fernando Alonso schließt F1-Comeback nicht mehr aus
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Autor Heiko Stritzke
Hier verpasst Du keine wichtige News