Formel 1
Formel 1
28 März
FT1 in
27 Tagen
18 Apr.
Rennen in
50 Tagen
09 Mai
Nächster Event in
67 Tagen
R
Monte Carlo
23 Mai
Rennen in
85 Tagen
06 Juni
Rennen in
99 Tagen
13 Juni
Rennen in
106 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
120 Tagen
04 Juli
Nächster Event in
123 Tagen
R
Silverstone
18 Juli
Rennen in
141 Tagen
01 Aug.
Rennen in
155 Tagen
29 Aug.
Rennen in
183 Tagen
05 Sept.
Rennen in
190 Tagen
12 Sept.
Rennen in
197 Tagen
26 Sept.
Rennen in
211 Tagen
03 Okt.
Nächster Event in
214 Tagen
10 Okt.
Rennen in
225 Tagen
24 Okt.
Rennen in
239 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
246 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
253 Tagen
05 Dez.
Rennen in
281 Tagen
12 Dez.
Rennen in
288 Tagen
Details anzeigen:

Sao-Paulo-Gouverneur: Formel 1 wird in Interlagos bleiben

Das Tauziehen um das Formel-1-Rennen in Brasilien geht in die nächste Runde: Sao-Paulo-Gouverneur Joao Doria jun. pocht auf den Interlagos-Verbleib

geteilte inhalte
kommentare
Sao-Paulo-Gouverneur: Formel 1 wird in Interlagos bleiben

Sao Paulo oder Rio de Janeiro? Aktuell steht die Zukunft des Grand Prix von Brasilien noch in den Sternen. Während die Verantwortlichen in Rio de Janeiro sich sicher sind, dass das Formel-1-Rennen auf den neuen Kurs verschoben wird, mischt jetzt Sao-Paulo-Gouverneur Joao Doria jun. im Verhandlungspoker um das Rennen mit. Er glaubt an eine Vertragsverlängerung mit Interlagos.

Der Politiker sagt, dass "die Formel 1 die brasilianische Stadt nicht verlassen" werde. Jedoch endet der Vertrag zwischen der Formel 1 und Interlagos nach der nächsten Saison, weshalb in Rio de Janeiro ein neuer Kurs gebaut werden soll. Jedoch ist das Projekt aufgrund von Auflagen und Korruptionsverdächtigungen bereits ins Stocken geraten.

Gegenüber 'Terra' sagt Doria jun., der im Jahr 2019 vom Bürgermeister zum Gouverneur aufgestiegen ist: "Wir sind gerade in Verhandlungen mit Liberty Media, damit die Formel 1 weiter in Sao Paulo fahren wird. Ich bin mir sicher, dass es hier weitergehen wird. Rio will unbedingt ein Formel-1-Rennen haben, es wird aber hier bleiben. Wir werden es der Formel 1 nicht erlauben, hier aufzuhören." Ein Vertrag wurde aber noch nicht unterzeichnet.

Die Formel 1 startet seit der Saison 1990 regelmäßig in Interlagos. Ab der Saison 2021 hat der Traditionskurs jedoch keinen gültigen Vertrag mehr mit der Formel 1, weshalb die Zukunft noch offen ist. Der Grand Prix ist sicher nicht der lukrativste, lockt aber aufgrund der spannenden Rennen immer ein riesiges Publikum an die TV-Bildschirme. Die große Frage ist, wer den Zuschlag bekommt? Rio de Janeiro oder doch Sao Paulo?

Mit Bildmaterial von Sutton.

Horner: Verstappen-Strafe in Österreich wäre gegen alle Prinzipien gewesen

Vorheriger Artikel

Horner: Verstappen-Strafe in Österreich wäre gegen alle Prinzipien gewesen

Nächster Artikel

Nach Wechsel: Daniel Ricciardo genießt Führungsrolle bei Renault

Nach Wechsel: Daniel Ricciardo genießt Führungsrolle bei Renault
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Autor André Wiegold