So reagiert Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel auf die Mercedes-Gerüchte

geteilte inhalte
kommentare
So reagiert Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel auf die Mercedes-Gerüchte
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
Co-Autor: Mario Fritzsche
05.12.2016, 10:00

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel als Nachfolger von Nico Rosberg bei Mercedes?

Sebastian Vettel, Ferrari SF16-H
Sebastian Vettel, Ferrari SF16-H
Podium: 2. Nico Rosberg, Mercedes AMG F1; 3. Sebastian Vettel, Ferrari
2. Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid feiert seinen WM-Titel nach dem Rennen
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 feiert seinen WM-Titel

Das ist ein Szenario, das vor allem in den sozialen Netzwerken gerade heiß diskutiert wird. Wie Vettel selbst dazu steht, verriet er Motorsport.com auf Nachfrage beim Ferrari-Weltfinale in Daytona.

"Ich denke, es ist kein großes Geheimnis, dass sowohl ich als auch Kimi einen Vertrag für das kommende Jahr haben. Die Sache sollte somit klar sein", meint Vettel.

Soll heißen: Mercedes muss sich wohl anderweitig nach einem Ersatzmann für Formel-1-Weltmeister Rosberg umsehen.

Vettels deutscher Landsmann hat vergangene Woche überraschend seine Formel-1-Karriere beendet und Mercedes damit zur personellen Neuplanung gezwungen.

Laut Niki Lauda hat sich bereits "die halbe Formel 1" um den Platz neben Lewis Hamilton beworben. Und Mercedes-Sportchef Toto Wolff spricht von 3 Szenarien, wie das Team das nun frei gewordene Cockpit belegen könnte.

Nächster Formel 1 Artikel
Autosport Awards 2016: Nigel Mansell bekommt Preis für sein Lebenswerk

Vorheriger Artikel

Autosport Awards 2016: Nigel Mansell bekommt Preis für sein Lebenswerk

Nächster Artikel

Ferrari-Präsident: Mercedes wird 2017 ohne Nico Rosberg nicht "schwächer"

Ferrari-Präsident: Mercedes wird 2017 ohne Nico Rosberg nicht "schwächer"
Kommentare laden