Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächster Event in
50 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
57 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
71 Tagen
16 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
85 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
99 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
106 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
120 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
134 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
141 Tagen
R
Le Castellet
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
155 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
162 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
176 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
190 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
218 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
225 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
239 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
246 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
260 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
274 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
281 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
295 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
309 Tagen
Details anzeigen:

Toro Rosso: Ganz in Blau zu den ersten Formel-1-Tests

geteilte inhalte
kommentare
Toro Rosso: Ganz in Blau zu den ersten Formel-1-Tests
Autor:
16.02.2016, 13:29

Toro Rosso hat mit dem neuen Auto für 2016 ein etwas ungewöhnliches Problem. Weil man so damit beschäftigt war, den STR11 bis zu den Testfahrten fertig zu bekommen, war keine Zeit mehr für die neues Lackierung.

Max Verstappen, Scuderia Toro Rosso STR10
Max Verstappen, Scuderia Toro Rosso
Max Verstappen, Scuderia Toro Rosso STR10
Carlos Sainz Jr., Scuderia Toro Rosso STR10
Max Verstappen, Scuderia Toro Rosso STR10
Scuderia Toro Rosso

In Faenza herrscht seit Ende letzten Jahres Hochbetrieb. Weil erst Ende der vergangenen Saison klar war, welchen Motor die Autos 2016 im Heck haben würden, musste mehr oder weniger rund um die Uhr gearbeitet werden. Nur so konnte man sicherstellen, dass die Autos bis zu den ersten Tests in der kommenden Woche fertig sein würden.

Die neue Lackierung war dabei zweitrangig und wird erst bei den zweiten Tests Ende des Monats auf den Autos zu sehen sein.

„Das Auto wird blau sein“, sagte Teamchef Franz Tost gegenüber Motorsport.com, betonte aber, dass alles „laut Zeitplan“ laufe.

„Wie werden das Auto offiziell am 29. Februar vorstellen, weil wir mit allem so spät dran sind. Wir wollen auch bei der Lackierung einen guten Job machen, daher werden wir das Auto erst dann in Barcelona präsentieren.“

„In der Formel 1 hat man immer zwei Probleme. Es geht einem die Zeit aus und es geht einem das Timing aus. Das ist immer das Gleiche. Das ist dieses Jahr nichts Neues.“

„Weil es erst sehr spät entschieden wurde, welchen Motor wir in dieser Saison haben würden, hat sich alles etwas verzögert. Unsere Leute haben aber trotzdem einen tollen Job gemacht“, lobte der Teamchef.

„Das Auto ist fast fertig. Ich denke, wir werden es heute anlassen und wir sind absolut im Zeitplan. Ich mache mir daher keine Sorgen wegen des ersten Tests in Barcelona.“

In unserer Fotostrecke gibt es Designs, die es im Laufe der Jahre nur bei Testfahrten zu sehen gab.

Das Gespräch führte Franco Nugnes

Nächster Artikel
Sebastian Vettel: In der Formel 1 sollte der Fahrer im Mittelpunkt stehen

Vorheriger Artikel

Sebastian Vettel: In der Formel 1 sollte der Fahrer im Mittelpunkt stehen

Nächster Artikel

Toro Rosso-Teamchef: Max Verstappen ist ein künftiger Formel-1-Weltmeister

Toro Rosso-Teamchef: Max Verstappen ist ein künftiger Formel-1-Weltmeister
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Teams Toro Rosso Jetzt einkaufen
Autor Petra Wiesmayer