Formel 1
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
27 Tagen
R
Spielberg 2
09 Juli
-
12 Juli
Nächster Event in
34 Tagen
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
41 Tagen
31 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
56 Tagen
R
Silverstone 2
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
62 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
69 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
83 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
90 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
104 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
111 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
125 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
139 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
146 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
160 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
174 Tagen
Details anzeigen:

Trotz Corona: Ferrari will Fabrik am 14. April wieder öffnen

geteilte inhalte
kommentare
Trotz Corona: Ferrari will Fabrik am 14. April wieder öffnen
Autor:
27.03.2020, 13:04

Ferrari plant aktuell, seine Fabriken in Maranello und Modena im April wieder zu öffnen - Die gesundheitliche Lage in Italien ist allerdings weiterhin kritisch

Obwohl die Coronakrise in Italien noch lange nicht überstanden ist, hat Ferrari angekündigt, seine Produktionsstätten in Maranello und Modena am 14. April wieder öffnen zu wollen. Davon betroffen ist auch die Formel-1-Abteilung. In einem offiziellen Statement heißt es: "Ferrari gibt heute den Plan bekannt, seine Produktion [...] am 14. April 2020 wieder aufzunehmen."

Allerdings sei das auch davon abhängig, ob die Lieferketten überhaupt sichergestellt wären. Denn in Italien herrscht wegen Corona noch immer Ausnahmezustand. Mit mehr als 80.000 bestätigten Fällen hat das Virus kein anderes europäisches Land so heftig getroffen. Erst in der vergangenen Woche wurde der Ausnahmezustand auf unbestimmte Zeit verlängert.

In dem Ferrari-Statement heißt es dazu: "Weil COVID-19 eine große Untersicherheit ausgelöst hat und nicht berechenbar ist, unternimmt die Firma alle notwendigen Schritte, um das Wohlergehen seiner Angestellten sicherzustellen." Ferrari hatte seine Fabrik bereits Mitte März geschlossen, seit dem 19. März befindet sich das Formel-1-Team in der vorgezogenen Sommerpause.

Offiziell ist eine Sommerpause von drei Wochen vorgeschrieben, theoretisch dürfte man also bereits am 9. April in Maranello wieder loslegen. Ob Ferrari wirklich im April wieder in die Produktion einsteigen kann, wird aber auch davon abhängen, wie sich die Situation rund um das Coronavirus in den kommenden Tagen entwickelt. In Italien sind bereits mehr als 8.000 Infizierte gestorben.

Mit Bildmaterial von Shutterstock.

Nächster Artikel
Ultimativer Guide für Formel 1 Wetten in 2020

Vorheriger Artikel

Ultimativer Guide für Formel 1 Wetten in 2020

Nächster Artikel

Trotz Regel-"Freeze": McLaren wechselt 2021 wie geplant zu Mercedes

Trotz Regel-"Freeze": McLaren wechselt 2021 wie geplant zu Mercedes
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Autor Ruben Zimmermann