Formel 1
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Event beendet
09 Juli
-
12 Juli
FT1 in
01 Stunden
:
28 Minuten
:
30 Sekunden
16 Juli
-
19 Juli
FT1 in
7 Tagen
R
Silverstone 2
06 Aug.
-
09 Aug.
FT1 in
28 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
33 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
47 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
54 Tagen
Details anzeigen:

Twitter-Video: Formel-1-Fahrer stellen sich kurioser Fragerunde

geteilte inhalte
kommentare
Twitter-Video: Formel-1-Fahrer stellen sich kurioser Fragerunde
16.06.2020, 08:29

In einem Wortassoziationsspiel werden die Formel-1-Fahrer der Saison 2020 auf die Probe gestellt - Dabei kommen einige interessante Meinungen ans Licht

Welche Formel-1-Fahrer im Paddock betrachten sich als Freunde? Wer wird unter- und wer überschätzt? In einem Frage-Antwort-Spiel haben sich die Piloten der Saison 2020 diesen und anderen Fragen gestellt - mit mal mehr und mal weniger überraschenden Ergebnissen, wie ein Twitter-Zusammenschnitt zeigt.

So antwortet Weltmeister Lewis Hamilton auf die Frage nach dem Freund nicht etwa mit einem Fahrerkollegen, sondern seinem Auto. Schließlich hat es ihm in den vergangenen sechs Jahren treue Dienste geleistet und fünf Weltmeistertitel beschert.

Am meisten unterschätzt wird aus Hamiltons Sicht übrigens Red Bull. Wen er als größten Konkurrenten im Titelkampf 2020 ansieht, wäre damit also schon mal geklärt. Pierre Gasly (AlphaTauri) denkt bei der Frage, wer unterschätzt wird, hingegen an jemanden, der in diesem Jahr keine Formel 1 fährt: Nico Hülkenberg.

Der Name des Deutschen fällt an anderer Stelle noch einmal, nämlich bei der Frage, wer als größter Pechvogel gilt. Drei Fahrer nennen im Laufe des Frage-Antwort-Spiels auch sich selbst - wer das bei welcher Gelegenheit tut, zeigt das Video.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Nächster Artikel
Ferrari: Schon beim Auftakt in Spielberg mit Antriebsupdate

Vorheriger Artikel

Ferrari: Schon beim Auftakt in Spielberg mit Antriebsupdate

Nächster Artikel

Video: Der "Oval"-Kurs in Bahrain als Formel-1-Alternative?

Video: Der "Oval"-Kurs in Bahrain als Formel-1-Alternative?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1