Formel 1
Formel 1
17 Juli
Event beendet
R
Silverstone 2
07 Aug.
FT1 in
2 Tagen
R
Barcelona
14 Aug.
Nächster Event in
9 Tagen
28 Aug.
Nächster Event in
23 Tagen
R
04 Sept.
Nächster Event in
30 Tagen
R
Mugello
11 Sept.
Nächster Event in
37 Tagen
25 Sept.
Nächster Event in
51 Tagen
R
Nürburgring
09 Okt.
Nächster Event in
65 Tagen
R
Portimao
23 Okt.
Nächster Event in
79 Tagen
R
31 Okt.
Nächster Event in
87 Tagen
Details anzeigen:

Valtteri Bottas: Dank Rallye-Einsätzen ein besserer Formel-1-Fahrer

geteilte inhalte
kommentare
Valtteri Bottas: Dank Rallye-Einsätzen ein besserer Formel-1-Fahrer
Autor:
Co-Autor: Jonathan Noble
10.12.2019, 10:41

Am Wochenende feierte Valtteri Bottas in Frankreich seinen ersten Rallye-Sieg - Warum dieser Sport für ihn der perfekte Ausgleich auch zur Formel 1 ist

Vier Siege fuhr Mercedes-Pilot Valtteri Bottas in der Formel-1-Saison 2019 ein. Am vergangenen Wochenende ergänzte der Finne die Erfolgsliste um einen weiteren Triumph, allerdings im Rallye-Auto. Mit dem Citroen DS3 WRC setzte sich Bottas beim Event "Rallycircuit Cote d'Azur" in Frankreich durch und feierte seinen ersten Sieg.

Bereits in der Vergangenheit machte der Formel-1-Vize-Weltmeister von 2019 immer wieder Abstecher in den Rallye-Sport. Für den 30-Jährigen ist das eine willkommene Abwechslung: "Sicherlich schadet es nicht", sagt er. "Ich mag es, es macht Spaß und das Wichtigste ist auch, zwischen den Rennen ein paar spaßige Dinge zu tun."

Denn das Leben könne nicht nur aus Formel 1 bestehen, findet Bottas. "Du brauchst das richtige Gleichgewicht in deinem Leben und du musst auch andere Dinge tun, die dich glücklich machen und dir helfen, deine Gedanken freizumachen, um die Batterien wieder aufzuladen." Davon abgesehen hätten seine Rallye-Ausflüge weitere Vorteile.

"Es ist ein sehr guter Sport, weil man die ganze Zeit mit dem Auto spielt. Es gibt keine Zeit, in der man tatsächlich nur dasitzt und darauf wartet, dass etwas passiert. Es gibt immer etwas, das du tun musst, um das Auto und die Situation zu retten. Insofern verbessert es dein Reaktionsvermögen und deine Kontrolle über das Auto", analysiert Bottas.

Das mache ihn auch in der Formel 1 zu einem besseren Fahrer: "Es geht darum, sich sehr schnell an die Dinge anpassen zu können, um in ein oder zwei Kurven bereit zu sein anstatt erst nach zwei. Dafür ist es ein brillanter Sport." Daher plant Bottas weitere Rallye-Einsätze. Nach dem Erfolg in Frankreich will er im Januar in Lappland antreten.

Mit Bildmaterial von Morgan Mathurin.

FIA-Gala in Paris: Bewegender Auftritt von Birgit Lauda

Vorheriger Artikel

FIA-Gala in Paris: Bewegender Auftritt von Birgit Lauda

Nächster Artikel

118 Motorenvergehen: Nur zwei Fahrer kamen straffrei durch!

118 Motorenvergehen: Nur zwei Fahrer kamen straffrei durch!
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Autor Juliane Ziegengeist