Video-Analyse: Der neue Formel-1-Frontflügel von Red Bull

geteilte inhalte
kommentare
Video-Analyse: Der neue Formel-1-Frontflügel von Red Bull
Übersetzung: Stefan Ehlen
03.12.2017, 17:15

Red Bull hat beim letzten Formel-1-Test 2017 mit dem Frontflügel experimentiert und erste Versuche für die Formel-1-Saison 2018 gemacht. Unsere Experten analysieren.

Wie die meisten anderen Teams hat Red Bull den abschließenden Formel-1-Test der Motorsport-Saison 2017 in Abu Dhabi dazu genutzt, Entwicklungen für die Formel-1-Saison 2018 zu erproben. Unter anderem beschäftigte sich das Team mit einem neuen Fronflügel. Technik-Experte Craig Scarborough und Formel-1-Aerodynamiker Willem Toet nehmen die Neuteile unter die Lupe und analysieren im Video, was Red Bull mit dieser Ausbaustufe bezweckt. Erklärt werden auch die an der Frontpartie entstehenden Luftströme.

Video: Der neue Frontflügel von Red Bull

Nächster Formel 1 Artikel
Baku: Jean Todt hat Vettel verziehen, weil er wie Schumacher ist

Previous article

Baku: Jean Todt hat Vettel verziehen, weil er wie Schumacher ist

Next article

Martin Brundle: Kimi Räikkönen "nicht gut genug" für absolute Spitze

Martin Brundle: Kimi Räikkönen "nicht gut genug" für absolute Spitze
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Teams Red Bull Racing Shop Now
Artikelsorte Analyse