Formel 1
Formel 1
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
Details anzeigen:

Wetter-Update Baku 2019: Freitag wird der wärmste Tag des Wochenendes

geteilte inhalte
kommentare
Wetter-Update Baku 2019: Freitag wird der wärmste Tag des Wochenendes
Autor:
26.04.2019, 06:49

Die Temperaturen liegen am Freitag noch knapp an der 20 Grad-Grenze, fallen am Samstag zum Qualifying und mäßigen sich am Renntag - Starke Windböen

Die Formel-1-Piloten können sich am vierten Rennwochenende des Jahres auf milde Temperaturen einstellen. Das Thermometer klettert am anstehenden Wochenende laut ersten Prognosen nicht über 20 Grad Celsius. Regen ist weiterhin nicht in Sicht.

Am Freitag startet das erste Freie Training erst um 13 Uhr Ortszeit in Baku Formel 1 2019 live im Ticker!. Mit voraussichtlich rund 19 Grad Celsius wird das auch die wärmste Session des gesamten Wochenendes. Bis zum zweiten Freien Training um 17 Uhr fällt die Temperatur auf 18 Grad ein wenig ab.

Die Regenwahrscheinlichkeit ist am ersten Trainingstag zugleich am höchsten, wenn auch mit zwei Prozent sehr niedrig. Am restlichen Wochenende geht die Prozentangabe sogar gegen Null, die Regenreifen dürfen wohl verstaut bleiben. 

Weiterlesen:

Am Samstag startet das dritte Freie Training erst um 14 Uhr Ortszeit, die Temperaturen werden am Qualifying-Tag etwas niedriger ausfallen. Mit 16 Grad zu Mittag und 15 Grad zum Zeittraining um 17 Uhr ist es etwas frischer, dafür nehmen die Windböen zu - mit Spitzenwerten bis zu 45 km/h.

Mit 17 Grad um 16 Uhr präsentiert sich der Rennsonntag wieder etwas wärmer, dennoch ist von einer Hitzeschlacht keine Rede. Im Vergleich zum zweiten Freien Training, in dem die Longrun-Simulationen als Vorbereitung auf Sonntag gefahren werden, ist es ein wenig kühler.

Mit bis zu 50 km/h Windböen könnte aber auch am Sonntag der Wind eine entscheidende Rolle spielen. Der Grand Prix von Aserbaidschan in Baku startet am Sonntag um 14:10 Uhr deutscher Zeit. In unserem Formel-1-TV-Guide erfahren Sie, wann RTL, Sky, ORF und SRF in die Vorberichte einsteigen.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Kubica: Trotz aussichtsloser Williams-Lage hat er "Spaß"

Vorheriger Artikel

Kubica: Trotz aussichtsloser Williams-Lage hat er "Spaß"

Nächster Artikel

Grosjean: Formel 1 sollte weniger von den Reifen abhängig sein

Grosjean: Formel 1 sollte weniger von den Reifen abhängig sein
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Baku
Autor Maria Reyer