Adventskalender #11: Das Indy 500 als Teil der F1-WM!

  geteilte inhalte
  kommentare

Die 500 Meilen von Indianapolis gelten als der Höhepunkt im US-Motorsport, und das Indy 500 zählt auch zur berühmten "Triple-Crown". Wusstest Du aber auch, dass der US-Klassiker mal ganz offiziell zum Kalender der Formel-1-WM zählte?

In der elften Folge unseres Adventskalenders schildert Stefan Ehlen die Hintergründe dazu und erklärt, warum bei diesen Indianapolis-Rennen nie mit Formel-1-Autos gefahren wurde. Plus: Wann zum ersten Mal ein Formel-1-Fahrer das Indy 500 gewonnen hat!

Und nicht vergessen: Vom 1. bis zum 24. Dezember 2021 veröffentlichen wir täglich ein neues Video in unserem Formel-1-Adventskalender mit schrägen Fakten, besonderen Statistiken und kuriosen Anekdoten aus der Formel-1-Historie.

Also gern dranbleiben und weitersagen!

Kommentare laden

Video-Info

Dauer 04:32
Datum 11.12.2021
Rennserie Formel 1
Hier verpasst Du keine wichtige News