VLN
26 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Moto3
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Moto2
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Rallycross-WM
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
Formel E
23 Nov.
-
23 Nov.
Event beendet
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
34 Tagen
WEC
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
12 Dez.
-
14 Dez.
Rennen in
18 Stunden
:
06 Minuten
:
44 Sekunden
Superbike-WM
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Rallye-WM
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
NASCAR Cup
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
MotoGP
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
ELMS
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
Formel 2
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
Formel 1
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
12 März
-
15 März
Nächster Event in
89 Tagen
WTCR
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
13 Dez.
-
15 Dez.
1. Rennen in
1 Tag
Details anzeigen:

Formel-3-EM 2017 mit Mick Schumacher und insgesamt 20 Autos

geteilte inhalte
kommentare
Formel-3-EM 2017 mit Mick Schumacher und insgesamt 20 Autos
Autor:
21.03.2017, 07:45

Die Teilnehmer der Formel-3-EM 2017 stehen fest: Neben Mick Schumacher gehen 3 weitere deutsche Fahrer und insgesamt 20 Autos an den Start.

Rookie-Podium: Sieger Ralf Aron, Prema Powerteam, Dallara F312, Mercedes-Benz; 2. Joel Eriksson, Mot
Harrison Newey, Van Amersfoort Racing, Dallara F312, Mercedes-Benz
Ben Barnicoat, HitechGP, Dallara F312, Mercedes-Benz
Lance Stroll, Prema Powerteam Dallara F312, Mercedes-Benz
Start, Maximilian Günther Prema Powerteam, Dallara F312 - Mercedes-Benz, führt
Maximilian Günther, Prema Powerteam Dallara F312 - Mercedes-Benz
Start zum Rennen
Pedro Piquet, Van Amersfoort Racing, Dallara F312 - Mercedes-Benz
Callum Ilott, Van Amersfoort Racing Dallara F312 - Mercedes-Benz

Allerdings weist die bisherige Nennliste nur 5 Teams auf: Carlin, HitechGP, Motopark, Prema und Van Amersfoort Racing. Mücke Motorsport und T-Sport sind nicht mehr im Feld vertreten.

Bei Carlin und Motopark ist jeweils noch ein Platz nicht final vergeben.

Neu ist, dass die Fahrer der Formel-3-EM ihre Startnummern selbst wählen können.

Mit der #1 geht der Rookie-Champion der Formel-3-EM 2016, Joel Eriksson, an den Start. Er zählt wie Maximilian Günther zu den Favoriten auf den Meistertitel. Die Meister-1 wird frei, weil Champion Lance Stroll 2017 in der Formel 1 fährt.

Neben Günther und Schumacher sind noch David Beckmann und Keyvan Andres Sori aus Deutschland in der Formel-3-EM 2017 aktiv. Zudem weitere große Namen um Pedro Piquet und Harrison Newey, die Söhne von Formel-1-Weltmeister Nelson Piquet und Formel-1-Designer Adrian Newey.

Mit Joey Mawson ist auch der deutsche Formel-4-Champion von 2016 im Feld vertreten. Er hatte sich im Titelkampf gegen Schumacher durchgesetzt.

Der Kalender der Formel-3-EM 2017 sieht 10 Rennwochenenden mit insgesamt 30 Rennen vor. Den Auftakt macht Silverstone im April, den Schlusspunkt setzt Hockenheim im Oktober.

Die Meisterschaft ist wieder im Rahmen der DTM unterwegs, fährt aber auch gemeinsam mit der Langstrecken-WM (WEC), der Tourenwagen-WM (WTCC) und den 24h Spa-Francorchamps.

Fahrer und Teams der Formel-3-EM 2017:

TeamFahrer
 Prema

 Callum Ilott

 Guan Yu Zhou

 Mick Schumacher

 Maximilian Günther

 HitechGP

 Ralf Aron

 Nikita Mazepin

 Jake Hughes

 Tadasuke Makino

 Carlin

 Lando Norris

 Jehan Daruvala

 Ferdinand Habsburg

??

 Van Amersfoort Racing

 David Beckmann

 Pedro Piquet

 Joey Mawson

 Harrison Newey

 Motopark 

 Joel Eriksson

 Keyvan Andres Soori

 Marino Sato

??

Nächster Artikel
Ferdinand Habsburg steigt in die Europäische Formel 3 auf

Vorheriger Artikel

Ferdinand Habsburg steigt in die Europäische Formel 3 auf

Nächster Artikel

Nach irrem Unfall: FIA prüft Tauglichkeit von Formel-3-Pilot

Nach irrem Unfall: FIA prüft Tauglichkeit von Formel-3-Pilot
Kommentare laden