Letzte Pole-Positions des Jahres gehen an Antonio Giovinazzi und Jake Dennis

Antonio Giovinazzi und Jake Dennis sicherten sich in Hockenheim die beiden letzten Pole-Positions der Formel-3-EM-Saison 2015.

Giovinazzi (Jagonya Ayam with Carlin) verwies im zweiten Qualifying auf dem 4,574 Kilometer langen Hockenheimring Dennis (Prema Powerteam), Felix Rosenqvist (Prema Powerteam), Alexander Sims (HitechGP) und Maximilian Günther (Prema Powerteam) auf die Ränge zwei bis fünf.

Im Klassement der zweitschnellsten Runden, das zur Bildung der Startaufstellung für das dritte Rennen jedes Wochenendes herangezogen wird, gelang Dennis die Revanche. Er eroberte den ersten Platz vor Giovinazzi. Rosenqvist, Günther und Alexander Albon (Signature).

„Endlich mal wieder ein gutes Qualifying“, sagt Giovinazzi. „Mein Auto war wirklich gut.“

Auch Dennis zeigt sich zufrieden: „Ich freue mich über meine Ausbeute von Rang eins und zwei und werde am Samstag und am Sonntag alles versuchen, so viele Punkte wie möglich zu holen.“

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel-3-EM
Veranstaltung Hockenheim 2
Unterveranstaltung Training, Freitag
Rennstrecke Hockenheimring
Fahrer Alexander Sims , Felix Rosenqvist , Antonio Giovinazzi , Jake Dennis , Alexander Albon , Maximilian Günther
Artikelsorte Qualifyingbericht