DTM
01 Aug.
Event beendet
R
Lausitzring
14 Aug.
FT1 in
17 Stunden
:
14 Minuten
:
44 Sekunden
Superbike-WM
R
28 Aug.
Nächster Event in
14 Tagen
WEC
13 Aug.
FT2 in
13 Stunden
:
44 Minuten
:
44 Sekunden
R
8h Bahrain
19 Nov.
Nächster Event in
97 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
Rallycross-WM
R
20 Aug.
Nächster Event in
6 Tagen
18 Sept.
Nächster Event in
35 Tagen
Moto2
07 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
FT1 in
15 Stunden
:
09 Minuten
:
44 Sekunden
Moto3
07 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
FT1 in
13 Stunden
:
14 Minuten
:
44 Sekunden
VLN
01 Aug.
Event beendet
R
VLN 5
29 Aug.
Nächster Event in
15 Tagen
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
Nächster Event in
21 Tagen
R
Türkei
18 Sept.
Nächster Event in
35 Tagen
NASCAR Cup
R
Daytona Rundkurs
16 Aug.
Rennen in
3 Tagen
Formel 1
14 Aug.
FT1 in
15 Stunden
:
14 Minuten
:
44 Sekunden
Formel 2
R
Barcelona
14 Aug.
Training in
17 Stunden
:
09 Minuten
:
44 Sekunden
Formel 3
R
Barcelona
14 Aug.
Training in
13 Stunden
:
49 Minuten
:
44 Sekunden
IndyCar
17 Juli
Event beendet
24h Le Mans
12 Sept.
Nächster Event in
29 Tagen
ELMS
07 Aug.
Event beendet
R
4h Le Castellet
27 Aug.
Nächster Event in
13 Tagen
MotoGP
02 Aug.
Event beendet
14 Aug.
FT1 in
14 Stunden
:
09 Minuten
:
44 Sekunden
WTCR
11 Sept.
Nächster Event in
28 Tagen
24 Sept.
Nächster Event in
41 Tagen
Details anzeigen:

DRS versagt beim Macau-Debüt in der Formel 3

geteilte inhalte
kommentare
DRS versagt beim Macau-Debüt in der Formel 3
Autor:
Übersetzung: Heiko Stritzke
17.11.2019, 12:28

Peinliche Panne beim ersten Einsatz des neuen Formel-3-Autos in Macau: Das DRS musste abgeschaltet werden

Das Drag Reduction System (DRS) hat Informationen von 'Motorsport-Total.com' zufolge beim Qualifikationsrennen am Samstag aufgrund eines Sensordefekts nicht funktioniert. Die Überholhilfe kam mit dem neuen, deutlich schnelleren Formel-3-Auto erstmals nach Macau.

Einige Fahrer konnten das DRS zu Beginn des Rennens nutzen, doch als feststand, dass ein Sensor nicht funktionierte, wurde es komplett deaktiviert. 'Motorsport-Total.com' hat eine Anfrage an die FIA gestellt.

Das DRS funktionierte beim Macau-Grand-Prix anders als in der Formel 1. Im Qualifying erreichten die Fahrzeuge dank des Klappflügels von fast 300 km/h.

Die DRS-Probleme am Samstag sollen nichts mit dem technischen Bulletin der FIA vom Donnerstag zu tun haben. Dieses besagte, dass das Klemmstück für den Klappmechanismus aus Sicherheitsgründen nicht dicker als 0,5 Millimeter sein darf.

Mit Bildmaterial von Alexander Trienitz#.

Formel-3-Weltcup Macau 2019: Überraschungssieg durch Verschoor

Vorheriger Artikel

Formel-3-Weltcup Macau 2019: Überraschungssieg durch Verschoor

Nächster Artikel

Lenkung schief: Verschoor beißt sich in Macau durch zum Sieg

Lenkung schief: Verschoor beißt sich in Macau durch zum Sieg
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 3
Event Macau
Subevent 1. Rennen
Autor Jack Benyon