Nach schwerem Formel-3-Crash: Sophia Flörsch fliegt nach Deutschland zurück

Gut eine Woche nach ihrem schweren Unfall beim Formel-3-Grand-Prix von Macau reist Sophia Flörsch heute nach Deutschland zurück: 18. November für sie wie ein zweiter Geburtstag

Nach schwerem Formel-3-Crash: Sophia Flörsch fliegt nach Deutschland zurück

Erfreuliche Nachrichten von Sophia Flörsch: Acht Tage nach ihrem schweren Unfall im Rahmen des Formel-3-Weltcups in Macau tritt die 17-jährige Deutsche heute die Heimreise an. Das gab Flörsch in einem Beitrag auf ihrer Facebook-Seite bekannt. "Ich freue mich sehr, dass ich meine ganze Familie und meine Freunde in den nächsten Tagen wiedersehen werde", schreibt Flörsch.

1/9

Foto: : Contributed

2/9

Foto: : Contributed

3/9

Foto: : Contributed

4/9

Foto: : Contributed

5/9

Foto: : Contributed

6/9

Foto: : Jon Noble

7/9

Foto: : Jon Noble

8/9

Foto: : Jon Noble

9/9

Foto: : Jon Noble

Die junge Rennfahrerin war am vorvergangenen Sonntag beim legendären Formel-3-Grand-Prix auf dem Guia-Stadtkurs nach der Kollision mit einem Konkurrenten mit ihrem Fahrzeug abgehoben, hatte einen Fangzaun durchschlagen und war dann rückwärts in einen Hochstand für Fotografen eingeschlagen.

Weiterlesen:

Bei dem Unfall hatte sich Flörsch einen Halswirbel gebrochen. Wegen dieser Verletzung war sie am vergangenen Montag elf Stunden lang operiert worden. Der Eingriff verlief erfolgreich, Lähmungen bestehen bei Flörsch nicht.

 

"Ich bin von all der Unterstützung durch euch Fans auf der ganzen Welt immer noch überwältig von all der Unterstützung", schreibt Flörsch in dem Beitrag weiter und bedankt sich namentlich bei einigen Mitarbeitern des Krankenhauses sowie bei den Organisatoren des Macau-Grand-Prix, dem Mercedes-Team und Teamarzt.

"Am 18.11.2018 habe ich in Macau meinen zweiten Geburtstag gefeiert", fährt sie mit Blick auf das Datum des Unfalls fort. "Jetzt beginnt ein neues Kapitel. Ich kann kaum erwarten, dass es los geht. Konzentration auf 2019." 

 
geteilte inhalte
kommentare
Neue Formel-3-Meisterschaft präsentiert das Auto für 2019

Vorheriger Artikel

Neue Formel-3-Meisterschaft präsentiert das Auto für 2019

Nächster Artikel

Billy Monger: So schnell steigt er trotz Halo aus dem Cockpit!

Billy Monger: So schnell steigt er trotz Halo aus dem Cockpit!
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 3
Event Macau-Grand-Prix 2018
Fahrer Sophia Flörsch
Autor Markus Lüttgens