Zwei Podestplätze für Wohlwend
Coronavirus-Ticker: Aktuelle Absagen
Wohlwend auf Rang vier in Mugello
Kolumne Fabienne Wohlwend : "Wir pushen uns gegenseitig ans Limit“
Kessel Racing: ELMS 2019 erstmals mit einem rein weiblichen Fahrertrio

Mit zwei Podestplätzen und einer Pole Position gelang der jungen Liechtensteinerin am vergangenen Wochenende in Imola ein ausgezeichneter Start in die Trofeo Pirelli.

Mit einer Übersicht alle News über COVID-19 im Blick: Diese Formel-1- und Motorsport Kalender-Termine mussten bereits abgesagt werden oder wackeln

Nachdem sie 2018 bei den Ferrari Mondiali den Titel in der Trofeo Pirelli AM gewonnen hatte, trat Fabienne Wohlwend in diesem Jahr in der Pro-Kategorie an. Die junge Liechtensteinerin klassierte sich am Ende nach einigen harten Zweikämpfen auf Rang vier.

Fabienne Wohlwend, die talentierte junge Liechtensteinerin, berichtet uns in ihrer ersten Kolumne für Motorsport.com über das Auswahlverfahren für die W Series und ihre ersten Saisonrennen.

Das Team von Ronnie Kessel hat angekündigt, dass es mit seinen Ferrari 488 sowohl in der Ferrari Challenge, im GT Sports Club sowie in der European Le Mans Series an den Start gehen wird, wobei man in der ELMS auf das komplett weibliche Fahrertrio Rahel Frey, Manuela Gostner und Michelle Gatting setzt.

Unsere neue App!
Jetzt downloaden

Die App von Motorsport.com liefert dir alle Informationen über Deine Lieblingsrennserien. Und sie bietet dir direkten Zugang zu unseren besten Inhalten sowie Ergebnissen, Features und Statistiken.