Formel 2
Formel 2
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
R
Abu Dhabi
28 Nov.
-
01 Dez.
Nächster Event in
10 Tagen
Details anzeigen:

Formel 2 Budapest 2019: De Vries im Regen auf Pole - Mick Schumacher P4

geteilte inhalte
kommentare
Formel 2 Budapest 2019: De Vries im Regen auf Pole - Mick Schumacher P4
Autor:
02.08.2019, 15:54

Im nassen Qualifying der Formel 2 in Budapest holt sich Nyck de Vries die Pole-Position für das Hauptrennen - Mick Schumacher egalisiert bestes Qualifyingergebnis

Nyck der Vries (ART) ist am heutigen Freitag im Qualifying der Formel 2 auf dem Hungaroring bei Budapest auf die Pole-Position für das Hauptrennen am Samstag gefahren. Der Niederländer fuhr im Zeittraining bei nasser Strecke eine Zeit von 1:49.809 Minuten.

Damit blieb er als einziger Fahrer unter der Marke von 1:50 Minuten und war 0,2 Sekunden schneller als Luca Ghiotto (Virtuosi). Durch die vier Punkte für die Pole-Position baut de Vries seinen Vorsprung an der Spitze der Meisterschaftswertung auf 35 Punkte aus.

Rang drei ging an Nicholas Latifi (DAMS), womit die Top 3 in der Meisterschaft auch in der Startaufstellung des Hauptrennens ganz vorne stehen. Neben Latifi wird am Samstag Mick Schumacher (Prema) aus Reihe zwei starten.

Ergebnisse Formel 2 Budapest

Fotos Formel 2 Budapest

Mit Rang vier egalisierte der Sohn von Michael Schumacher das beste Qualifyingergebnis seiner Formel-2-Karriere. Für ihn wäre unter Umständen sogar noch mehr möglich gewesen, doch bei seiner letzten fliegenden Runde rutschte Schumacher in der Schlusskurve teilweise von der Strecke und konnte seine Zeit so nicht mehr verbessern.

Die Top 10 komplettieren der Schweizer Louis Deletraz (Carlin), Callum Ilott (Charouz), Jack Aitken (Campos), Nobuharu Matsushita (Carlin), Anthoine Hubert (Arden) und Guanyu Zhou (Virtuosi). Der Schweizer Ralph Boschung (Trident) fuhr bei seiner Rückkehr in die Formel 2 auf Rang 16.

Trotz der rutschigen Bedingungen ging das Qualifying fast ohne Zwischenfälle über die Bühne. Lediglich zu Beginn musste die Session nach zwei Minuten mit der roten Flagge unterbrochen werden, nachdem Nikita Masepin (ART) nach einem Dreher den Motor seines Autos abgewürgt hatte und auf der Strecke stand.

Das Hauptrennen der Formel 2 in Budapest wird am Samstag entgegen des sonst üblichen Zeitplans bereits am Vormittag um 10:10 Uhr gestartet.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Boschung auf dem Hungaroring mit Trident zurück in der F2

Vorheriger Artikel

Boschung auf dem Hungaroring mit Trident zurück in der F2

Nächster Artikel

Mick Schumacher: "Platz vier ist ein tolles Resultat"

Mick Schumacher: "Platz vier ist ein tolles Resultat"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 2
Event Budapest
Subevent Qualifying
Autor Markus Lüttgens