Formel 2: Erste Punkte und Pole Position für Ralph Boschung

geteilte inhalte
kommentare
Formel 2: Erste Punkte und Pole Position für Ralph Boschung
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
24.06.2017, 13:49

Der Waadtländer zeigte am Samstag vor dem F1-Qualifying in Baku ein tolles erstes Rennen. Als Achter holt er die ersten 4 Punkte und darf am Sonntag vom besten Startplatz los.

Ralph Boschung, Campos Racing
Ralph Boschung, Campos Racing
Ralph Boschung, Campos Racing
Ralph Boschung, Campos Racing
Ralph Boschung, Campos Racing
Ralph Boschung, Campos Racing
Ralph Boschung, Campos Racing
Ralph Boschung, Campos Racing
Ralph Boschung, Campos Racing
Ralph Boschung, Campos Racing
Ralph Boschung, Campos Racing
Ralph Boschung, Campos Racing

Als 16. im Qualifying startete Ralph Boschung mit den härteren Reifen als die Fahrer aus der Spitzengruppe ins Hauptrennen auf dem GP-Stadtkurs von Aserbaidschan.

Dies brachte den Schweizer Piloten aus dem spanischen Tam Campos Racing durch deren früheren Boxenstopp bis an die zweite Stelle vor. 

Nach dem Reifenwechsel aller 20 Konkurrenten blieb Boschung in den Top Ten und brachte nach 24 Runden mit 21,3 Sekunden Rückstand auf Sieger Charles Leclerc einen grandiosen achten Platz ins Ziel.

Dieser bringt dem 19-Jährigen im siebten Rennen nicht nur die ersten vier Punkte in der Formel 2 ein, sondern laut Reglement auch die Pole Position für den zweiten Lauf vom Sonntag. Dieser führt über 120 km oder 45 Minuten. 

Noch ohne zählbares Resultat bleibt der zweite Schweizer im Feld. Louis Delétraz löste in der 12. Runde durch einen Einschlag in die Mauern eine Safety-Car-Phase aus. 

 

 

 

Nächster Artikel
F2 in Baku: Leclerc mit 4. Pole in Folge

Vorheriger Artikel

F2 in Baku: Leclerc mit 4. Pole in Folge

Nächster Artikel

Formel 2 in Baku: Norman Nato gewinnt nach Strafe gegen Charles Leclerc

Formel 2 in Baku: Norman Nato gewinnt nach Strafe gegen Charles Leclerc
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 2
Event Baku
Subevent Rennen, Samstag
Ort Baku City Circuit
Fahrer Ralph Boschung
Teams Campos Racing
Autor Peter Wyss