Formel 2
Formel 2
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
Details anzeigen:

Lundgaard ersetzt Boschung bei Trident in Abu Dhabi

geteilte inhalte
kommentare
Lundgaard ersetzt Boschung bei Trident in Abu Dhabi
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
20.11.2019, 20:05

Ralf Boschung muss beim Saisonfinale in Abu Dhabi sein Cockpit bei Trident dem Dänen Christian Lundgaard überlassen.

Es ist bereits das zweite Mal in dieser Saison, dass der Schweizer bei Trident ersetzt wird. Bereits Ende Juni musste er aus finanziellen Gründen sein Cockpit zuerst an den Amerikaner Ryan Tveter und danach an den Franzosen Dorian Boccolacci abtreten, ehe er am Hungaroring in sein Auto zurückkehrte.

Aber auch danach wurde es für Ralph Boschung nicht einfacher. Nach der Tragödie in Spa, wo Anthoine Hubert bei einem schrecklichen Unfall ums Leben kam, wurde das Auto von Boschungs Teamkollege Giuliano Alesi im Rahmen einer Untersuchung der Unfallumstände beschlagnahmt und Boschung musste dem Franzosen sein Auto für die beiden Rennen in Monza überlassen.

Weiterlesen:

Ralph Boschung, Trident

Ralph Boschung, Trident

Photo de: Joe Portlock / Motorsport Images

Nachdem der Walliser in Sotschi, der vorletzten Saisonstation, zurück in die Startaufstellung kam, wird er nun beim Saisonfinale in Abu Dhabi durch Christian Lundgaard ersetzt.

"Ich möchte mich bei Trident für die harte Arbeit und den Einsatz in diesem Jahr bedanken", kommentierte Ralph Boschung auf seinen Twitter-Account. "Auch bei meinem Teamkollegen Giuliano Alesi, mit dem ich gerne zusammengearbeitet habe, und meinen Unterstützern, die das ganze Jahr über großartig waren. Es war in vielerlei Hinsicht eine schwierige Saison für mich."

"Der Grund, warum ich in dieser Saison einige Rennen auslassen musste, liegt bei einem Unternehmen, das ich und mein Hauptsponsor wegen Nichterfüllung meines Vertrages und Nichtzahlung der Gelder an das Team im Rahmen desselben Vertrages verklagen", erklärte Boschung weiter.

"Ich werde allerdings nicht aufgeben!"

Renault-Junior Christian Lundgaard, 18, gewann 2017 die spanische F4-Meisterschaft und belegte 2018 in seiner ersten Saison im Formel Renault Eurocup Gesamtrang zwei. In der abgelaufenen Saison bestritt er für ART die FIA F3 und errang einen Sieg. Im Gesamtklassement landete er auf dem sechsten Platz.

Beim F3-GP in Macau am vergangenen Wochenende kam er auf dem grossartigen vierten Rang ins Ziel. In Abu Dhabi wird er sein Debüt in der Formel 2 absolvieren.

Christian Lundgaard, ART Grand Prix

Christian Lundgaard, ART Grand Prix

Photo de: Joe Portlock / Motorsport Images

 
Nächster Artikel
Sportjournalisten ehren Mick Schumacher als "Sportler mit Herz"

Vorheriger Artikel

Sportjournalisten ehren Mick Schumacher als "Sportler mit Herz"

Nächster Artikel

Sechs Zentimeter Knochen verloren: So schwer war Correas Beinverletzung

Sechs Zentimeter Knochen verloren: So schwer war Correas Beinverletzung
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 2
Event Abu Dhabi
Fahrer Ralph Boschung , Christian Lundgaard
Teams Trident
Autor Emmanuel Rolland