Trotz Mick Schumacher: 2019 wieder keine Formel 2 in Hockenheim!

geteilte inhalte
kommentare
Trotz Mick Schumacher: 2019 wieder keine Formel 2 in Hockenheim!
Autor: Norman Fischer
05.12.2018, 20:12

Obwohl Mick Schumacher für großes Interesse in Motorsport-Deutschland sorgt, wird die Formel 2 erneut nicht in Hockenheim gastieren

Wer Mick Schumacher auf seinem Weg in die Formel 1 live vor Ort verfolgen möchte, der wird eine etwas weitere Reise unternehmen müssen. Denn wie im Vorjahr wird die Formel 2 erneut einen Bogen um das Rennen in Hockenheim machen, obwohl die Formel 1 2019 erneut einen Grand Prix in Baden-Württemberg austragen wird.

Der Kalender der Nachwuchsserie wurde heute vom Weltrat der FIA offiziell bestätigt. Änderungen zum Vorjahr gibt es dabei keine: Die Formel 2 wird wie 2018 den Saisonbeginn in Bahrain (29. bis 31. März) tätigen, bevor es über Baku nach Europa geht. Dort nimmt man alle Stationen mit - außer Hockenheim. Bitter für alle deutschen Fans: Sie bekommen Mick Schumacher somit nicht zu Gesicht.

Die Saison endet wieder "Übersee": Nach dem vorletzten Rennen in Sotschi Ende September muss der Tross zwei Monate auf das Finale in Abu Dhabi (letztes Rennen am 1. Dezember) warten.

Übrigens: Auch die neue Formel 3 wird nicht in Hockenheim gastieren. Der Kalender des GP3-Nachfolgers ist im Grunde der gleiche wie bei der großen Schwesternserie, außer dass die Saison erst in Barcelona beginnt und das Finale in Sotschi stattfindet.

Die Kalender der Formel 2 und Formel 3 2019:
29.-31. März: Bahrain (nur Formel 2)
26.-28. April: Aserbaidschan (nur Formel 2)
10.-12. Mai: Spanien
23.-25. Mai: Monaco
21.-23. Juni: Frankreich
28.-30. Juni: Österreich
12.-14. Juli: Großbritannien
02.-04. August: Ungarn
30. August-01. September: Belgien
06.-08. September: Italien
27.-29. September: Russland
29. November-01. Dezember: Abu Dhabi (nur Formel 2)

Nächster Artikel
Neues Team für die Formel 2 2019: Virtuosi ersetzt Russian Time

Vorheriger Artikel

Neues Team für die Formel 2 2019: Virtuosi ersetzt Russian Time

Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 2
Fahrer Mick Schumacher
Autor Norman Fischer