DTM
01 Aug.
Event beendet
R
Lausitzring
14 Aug.
FT1 in
3 Tagen
Superbike-WM
R
28 Aug.
Nächster Event in
16 Tagen
WEC
13 Aug.
FT1 in
2 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
Nächster Event in
99 Tagen
Formel E
09 Aug.
Event beendet
R
Berlin 5
12 Aug.
Rallycross-WM
R
20 Aug.
Nächster Event in
8 Tagen
18 Sept.
Nächster Event in
37 Tagen
Moto2
07 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
FT1 in
3 Tagen
Moto3
07 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
FT1 in
3 Tagen
VLN
01 Aug.
Event beendet
R
VLN 5
29 Aug.
Nächster Event in
17 Tagen
E-Sport
08 Juni
Event beendet
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
Nächster Event in
23 Tagen
R
Türkei
18 Sept.
Nächster Event in
37 Tagen
NASCAR Cup
R
Daytona Rundkurs
16 Aug.
Rennen in
5 Tagen
Formel 1
R
Barcelona
14 Aug.
FT1 in
3 Tagen
Formel 2
R
Barcelona
14 Aug.
Training in
3 Tagen
Formel 3
R
Barcelona
14 Aug.
Training in
3 Tagen
IndyCar
17 Juli
Event beendet
21 Aug.
Nächster Event in
9 Tagen
24h Le Mans
12 Sept.
Nächster Event in
31 Tagen
ELMS
07 Aug.
Event beendet
R
4h Le Castellet
27 Aug.
Nächster Event in
15 Tagen
MotoGP
02 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
FT1 in
3 Tagen
WTCR
11 Sept.
Nächster Event in
30 Tagen
24 Sept.
Nächster Event in
43 Tagen
Details anzeigen:

2. Formel-4-Saison: Sophia Flörsch startet 2017 für Mücke

geteilte inhalte
kommentare
2. Formel-4-Saison: Sophia Flörsch startet 2017 für Mücke
Autor:
04.03.2017, 12:00

Nachwuchsfahrerin Sophia Flörsch geht auch 2017 in der deutschen Formel 4 an den Start und bestreitet ihre 2. Saison in der Meisterschaft für Mücke Motorsport.

Sophia Flörsch, Motopark
Sophia Flörsch, Motopark
Sophia Flörsch, Motopark
Sophia Flörsch, Motopark
Sophia Flörsch, Motopark

"Das Team um Peter Mücke hat mich mit seiner Beharrlichkeit und Professionalität überzeugt. Ich fühle mich dort super aufgehoben und freue mich auf eine rasante, geile und hoffentlich sehr erfolgreiche Saison", sagt Flörsch.

"Ich werde mein Bestes geben und bis zum Letzten kämpfen."

Die 16-Jährige steht bei Teamchef Peter Mücke hoch im Kurs. Er meint: "Sophia hat Biss, Kampfgeist und ist ehrgeizig."

"Wir wollen sie nicht nur auf der Strecke begleiten, sondern ihr insgesamt eine fundierte Ausbildung bieten, die sie für höhere Klassen formt."

Flörsch könnte dann in die Fußstapfen berühmter Rennfahrer treten, die ebenfalls im Formelsport für Mücke Motorsport gefahren sind – wie Sebastian Vettel, Pascal Wehrlein, Robert Kubica oder Sebastien Buemi.

In der Formel-4-Saison 2016, ihrer 1. in der Rennserie, hat Flörsch mit 25 Punkten den 19. Platz in der Fahrerwertung belegt, unter 31 Teilenehmern. Meister wurde Joey Mawson vor Mick Schumacher und Mike-David Ortmann.

Fittipaldi und Armstrong erhalten Prema-Formel-4-Cockpits

Vorheriger Artikel

Fittipaldi und Armstrong erhalten Prema-Formel-4-Cockpits

Nächster Artikel

Formel 4: Britischer Teenager verliert beide Beine bei schwerem Unfall

Formel 4: Britischer Teenager verliert beide Beine bei schwerem Unfall
Kommentare laden