Formel E
Formel E
22 Nov.
-
22 Nov.
Event beendet
23 Nov.
-
23 Nov.
Event beendet
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
39 Tagen
R
Mexiko-Stadt
14 Feb.
-
15 Feb.
Nächster Event in
67 Tagen
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
Nächster Event in
80 Tagen
R
20 März
-
21 März
Nächster Event in
102 Tagen
03 Apr.
-
04 Apr.
Nächster Event in
116 Tagen
R
17 Apr.
-
18 Apr.
Nächster Event in
130 Tagen
R
02 Mai
-
03 Mai
Nächster Event in
145 Tagen
R
Jakarta
05 Juni
-
06 Juni
Nächster Event in
179 Tagen
R
Berlin
20 Juni
-
21 Juni
Nächster Event in
194 Tagen
R
New York
10 Juli
-
11 Juli
Nächster Event in
214 Tagen
R
London 1
25 Juli
-
25 Juli
Nächster Event in
229 Tagen
R
London 2
26 Juli
-
26 Juli
Nächster Event in
230 Tagen
Details anzeigen:
Switzerland
Event

Zürich ePrix (2018)

08 Juni - 10 Juni
Event beendet

Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte
40 Artikel
Alle Filter löschen
Zürich ePrix
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...

Aktuelle news

Raster
Liste

Alejandro Agag: "Der ePrix in Zürich war wirklich Spitze!"

Laut dem Geschäftsführer der Formel E war das Rennen in der Schweizer Stadt das bestorganisierte der Saison 4... trotz logistischer Schwierigkeiten wie der Errichtung von 389 kleinen Mauern, im Vergleich zu den 250 in Paris

Großer Erfolg für den Zürich ePrix im Schweizer Fernsehen

Am 10. Juni verzeichnete die „full electric"-Serie, die nach 64 Jahren wieder ein Autorennen in die Schweiz brachte, einen Zuschaueranteil von 39,6 Prozent in deutscher Sprache...

Pascal Derron: "Zürich hat die Erwartungen von uns allen übertroffen!"

Großer Erfolg beim Publikum -man spricht von 160 tausend Menschen- , und für die Fahrer, beim ersten Rennen in der Schweiz nach der Le-Mans-Tragödie von 1955, die eine Pause von 64 Jahren nach sich gezogen hatte…

Buemi über Vergne: "Würde solche Aussagen nicht tätigen"

Sebastien Buemi würde mit Vorwürfen, wie sie Jean-Eric Vergne nach dem Rennen in Zürich getätigt hat, vorsichtig sein, kennt aber die Art des extrovertierten Franzosen

Manipulationsvorwurf: Droht Vergne ein deftiges Nachspiel?

Dass sich Jean-Eric Vergne negativ über die in Zürich verhängten Strafen geäußert hat, könnte Folgen haben: Aussagen könnten als Rufschädigung ausgelegt werden

Mortara: "Der Unfall? Die Aufhängung war schuld... "

Der rasante Genfer Fahrer konnte aufgrund eines mechanischen Defektes den Fans in Zürich nicht die Show liefern, die er gewünscht hatte. Jetzt, in der Gesamtwertung, ist er Zwölfter mit nur 29 Punkten …

"Wir sind nicht blöd!": Vergne fühlt sich durch Strafe betrogen

Jean-Eric Vergne ist sauer über seine Strafe in Zürich und glaubt dabei nicht an einen Zufall: Dass gleich fünf Fahrer bestraft wurden, kommt auch Buemi seltsam vor

Buemi: "Ein verpasster Podiumsplatz wegen der Penalty"

Der Schweizer, der Protagonist einiger guten Überholmanöver war, hat es nicht geschafft, seinen vielen Fans auf den Tribünen in Zürich die erhoffte Platzierung in den Top 3 zu bescheren, aufgrund eines "drive through", für den er bestraft wurde.

Vergne patzt, Bird profitiert: Titel wird in New York entschieden

Weil Jean-Eric Vergne in Zürich ein unerwartet schwaches Wochenende zeigt, fällt die Titelentscheidung der Formel E in New York - Sam Bird fehlen 23 Punkte

Abt nach Abschuss frustriert: "Hatten das schnellste Auto"

Daniel Abt verliert in Zürich bereits in der ersten Runde alle Chancen auf ein gutes Ergebnis - Teamkollege Lucas di Grassi holt sich endlich seinen ersten Saisonsieg

Formel E Zürich 2018: Di Grassi widmet Sieg seinem Sohn

Lucas di Grassi, Sam Bird und Jerome D'Ambrosio sind drei strahlende Sieger am Sonntag in Zürich - Brasilianer widmet den Sieg seinem ungeborenem Sohn

Formel E Zürich 2018: Di Grassi gewinnt nach Strafen-Wirrwarr

Lucas di Grassi holt sich den Premierensieg in der Schweiz, den ersten in dieser Saison - Der Audi-Pilot gewinnt vor WM-Anwärter Bird - Vergne nur Zehnter

Formel E Zürich 2018: Evans holt erste Pole-Position für Jaguar

Mitch Evans sichert sich im Jaguar die Pole-Position bei der Formel-E-Premiere in Zürich - Lotterer in Reihe eins - WM-Leader Vergne abgeschlagen

Felix Rosenqvist toppt die zweite Session in Zürich

Eine von vielen Ausrutschern geprägte zweite Trainingssession sieht den Mahindra-Piloten an der Spitze des Klassements. Für die beiden Schweizer Buemi und Mortara läuft es noch nicht wunschgemäss.

Titelverteidiger Lucas di Grass im ersten freien Training an der Spitze

Lucas di Grassi fährt im ersten freien Training die schnellste Zeit. Ein Missverständnis zwischen Sam Bird und Jose Maria Lopez führt zu hitzigen Diskussionen im Anschluss an die Session.

Ziegler (ABB): "Skepsis gegenüber der Elektromobilität? Sie ist bereits Realität!"

Der Leiter des globalen Managements der Schweizer Marke stellt sich den Leuten, die noch immer Zweifel an der zu 100 Prozent grünen Technologie haben und bekräftigt das langjährige Engagement als Titelsponsor der FIA Formel-E-Meisterschaft.

Vorschau Zürich: Formel E vor historischem Moment

Der Motorsport kommt endlich wieder in die Schweiz und könnte am Wochenende gleich einen Meister feiern: Krönt sich Jean-Eric Vergne zum Formel-E-Champion?

F.E: Zeitplan und TV-Übertragungszeiten in der Schweiz für den Zürich ePrix

Der zehnte Wettbewerb bei der Hafenbecken Circuit wird auf MySports ausgestrahlt, sowohl für die Besitzer des Basispakets als auch für die bezahlten Abonnenten.

Die Adecco Gruppe wird den ePrix in Zürich sponsern

Die Schweizer Personalvermittlungsfirma hat soeben mit der Schweizerischen E-Prix Operations AG einen Vertrag über die Rekrutierung eines Teils des Organisationsteams für das Rennen am 10. Juni unterzeichnet.

Fotostrecke: Bauarbeiten an der Strecke in Zürich

An der Strecke für das nächste Formel-E-Rennen in der Schweiz haben bereits die Aufbauarbeiten begonnen.

Der Zürich ePrix bietet mehr Tickets für die Tribüne

Um der enormen Nachfrage des Publikums gerecht zu werden, konnten die Ingenieure im Zuge der Organisation der Schweizer Formel E zusätzlichen Platz auf den Rängen schaffen.

Der Julius Bär Zürich ePrix wird mit MyClimate zum "Null Emissionen"-Rennen

Die Schweizer Non-Profit-Organisation, hat eine langfristige Abmachung mit der Schweizer e-Prix Operations AG und wird während des Rennens am 10. Juni die eigenen Systeme zum Schutz vor Luftverschmutzung bereitstellen.

Buemi: "Der ePrix von Zürich wird ein sicherer Erfolg sein!"

Der Fahrer der Renault e.dams, der Protagonist der Eröffnungskonferenz des meisterwarteten Events 2017-2018 war, lud das Schweizer Publikum ein, an dem Rennen teilzunehmen und beim FanBoost für ihn abzustimmen.

Gian Rossi: "E-Mobility steht für Innovation…"

Der Regionalmanager Julius Bär erläuterte Motorsport.com Schweiz die Gründe, warum die Marke zum Titelsponsor des historischen ePrix in Zürich wurde, der am kommenden 10. Juni auf dem Programm steht.