2018/19: Elftes Team vor Einstieg in die Formel E

Die Formel E könnte schon in der kommenden Saison Zuwachs auf Teamseite bekommen: HWA wird mit einem Einstieg in die Serie in Verbindung gebracht

2019 wird das Formel-E-Feld durch Mercedes und Porsche um zwei Teams reicher, doch die Elektroserie könnte das Feld schon in der kommenden Saison auf elf Mannschaften aufstocken und ein unabhängiges Team zulassen. "Ich denke nicht, dass es zwölf sein werden, aber es könnten elf sein", bestätigt Serienchef Alejandro Agag gegenüber 'Motorsport.com' einen möglichen Teamzuwachs für 2018/19.

Vor allem Mercedes-Partner HWA wird mit einem Einstieg in die Formel E in Verbindung gebracht und könnte möglicherweise schon einen Deal mit dem Venturi-Team unter Dach und Fach haben, die HWA ihren Antrieb zur Verfügung stellen - ähnlich wie es bei Techeetah der Fall ist, die den Antrieb von Renault beziehen. Abwegig ist das Ganze nicht: HWA ist bereits in dieser Saison Technologiepartner von Venturi.

Die Formel E hätte dann allerdings das Problem, dass im Folgejahr ein Team wieder verschwinden müsste, weil mit Porsche und Mercedes zwei neue Rennställe kommen, allerdings nicht mehr als 24 Fahrzeuge im Grid stehen dürfen. Naheliegend wäre, dass Mercedes einfach den Platz von HWA übernimmt, allerdings gibt es Anzeichen, dass Mercedes sein Team gerne unabhängig führen möchte und HWA parallel ein eigenes Team betreibt - nach dem DTM-Ausstieg von Mercedes 2018 sucht man ohnehin ein neues Betätigungsfeld.

So könnte sich Venturi wieder mit HWA zusammentun und ein Team formen. Es heißt, dass die Monegassen ohnehin auf der Suche nach einem starken Partner sind, um es mit den großen Herstellern wie Audi, Jaguar, Nissan (die von Renault übernehmen werden), BMW oder Mahindra aufnehmen zu können.

Mögliche Interessenten für die Formel-E-Saison 2018/19 hätten sich bis gestern bewerben müssen, um einen Kundenantrieb in der kommenden Saison benutzen zu können. Die FIA wird die Bewerber nun genau prüfen und im Laufe des Jahres eine Nennliste herausgeben.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel E
Artikelsorte News
Tags einstieg, formel e, hwa, mercedes, teams