Antonio Felix da Costa: Vertrag mit Andretti vor der Unterschrift

Wenn am 9. Oktober 2016 in Hong Kong die dritte Saison der Formel E beginnt, wird Antonio Felix da Costa für Andretti am Start sein. Der neue Vertrag des Portugiesen läuft angeblich über mehrere Jahre.

Nach Informationen von Motorsport.com wird Da Costa seinen Vertrag mit dem amerikanischen Team in Kürze unterzeichnen. Zugeben wollte er den Teamwechsel von Aguri zu Andretti zwar noch nicht, deutete aber an, das seine Zukunft in der Serie gesichert sei.

„Die Entscheidung ist zu Beginn der Woche gefallen, ich kann aber noch nicht darüber sprechen. Es ist eine langfristige Sache und ich bin glücklich“, sagte der Portugiese gegenüber Motorsport.com.

 

„Ich kann nur sagen, dass ich nächstes Jahr Vollzeit in der Formel E sein werde, also werde ich keine Rennen versäumen. Ich möchte wirklich einen Anlauf nehmen, die Meisterschaft zu gewinnen.“

Der 24-Jährige ist seit Beginn der Formel E mit dabei und feierte in 2015 in Buenos Aires seinen bisher einzigen Sieg.

Bildergalerie: Antonio Felix da Costa

„Es war eine Achterbahnfahrt mit Aguri. Das Team hat von Null angefangen und die Jungs waren echt cool, also muss ich Danke sagen“, erklärte Da Costa. „Wir haben es geschafft, hin und wieder gegen die großen Jungs von Renault und Abt zu kämpfen, daher wird es etwas ganz Besonderes sein, zum letzten Mal für Aguri im Cockpit zu sitzen.“

Das Gespräch führte Sam Smith

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel E
Fahrer Antonio Felix da Costa
Teams Andretti Autosport , Team Aguri
Artikelsorte News