Die Adecco Gruppe wird den ePrix in Zürich sponsern

geteilte inhalte
kommentare
Die Adecco Gruppe wird den ePrix in Zürich sponsern
Chiara Rainis
Autor: Chiara Rainis , Motorsport.com Switzerland
05.06.2018, 01:03

Die Schweizer Personalvermittlungsfirma hat soeben mit der Schweizerischen E-Prix Operations AG einen Vertrag über die Rekrutierung eines Teils des Organisationsteams für das Rennen am 10. Juni unterzeichnet.

Adecco, offizieller Partner der Formel E International, und die Schweizer E-Prix Operations AG, Promoter und Inhaber der kommerziellen Rechte des Julius Bär Zürich E-Prix 2018, haben sich im Hinblick auf den ersten Termin in der Geschichte der "full electric" Serie auf schweizerischem Boden geeinigt.

"Der Motorsport wird nach mehr als 60 Jahren Abwesenheit wieder in der Schweiz zurückkehren. Dies ist nicht nur ein Traum, der Wirklichkeit wird, sondern auch der Beginn einer fantastischen Zusammenarbeit, die auf eine nachhaltige Wirtschaft abzielt ", sagte der CEO der Gruppe, Alain Dehaze.

"Wir können es kaum erwarten, das Konzept der E-Mobility auf den Zürcher Straßen voranzutreiben und einem Wettbewerb zwischen Elektroautos beizuwohnen". 

Zugehörige Veranstaltung:

Mit MODIS lanciert Adecco außerdem die "Innovation Manager Challenge" unter www.modis.com/innovation-manager/, um eine talentierte Person zu finden, die im Backstage der Automotive-Kategorie debütieren wird.

Der Gewinner wird dem Leiter des Technologiesektors der Formel-E, Eric Ernst, zur Seite stehen und zusammen mit ihm versuchen, eine neue Softwareplattform zu entwickeln und zu implementieren.

 
Nächster Artikel
DS Virgin: Teamchef Alex Tai legt sein Amt nieder

Vorheriger Artikel

DS Virgin: Teamchef Alex Tai legt sein Amt nieder

Nächster Artikel

F.E: Zeitplan und TV-Übertragungszeiten in der Schweiz für den Zürich ePrix

F.E: Zeitplan und TV-Übertragungszeiten in der Schweiz für den Zürich ePrix
Kommentare laden