F.E: Zeitplan und TV-Übertragungszeiten in der Schweiz für den Honkong ePrix

Die ersten beiden Saisonrennen in der Central Harbourfront werden auf MySports ausgestrahlt, und zwar sowohl für die Besitzer des Basispakets als auch für die Abonnenten der kostenpflichtigen Version.

Der Schweizer TV-Sender wird in der vierten Saison der Formel E jedes Rennen live übertragen. Die einzelnen Sessions werden sowohl auf MySports HD, das alle UPC-Paketbesitzer empfangen können, als auch auf dem für Pay-TV-Abonnenten reservierten Kanal MySports 2 HD ausgestrahlt.

 

Mit Neel Jani, der im Spark-Penske EV-2 des Dragon Racing Teams sitzen wird, steht in der kommenden Saison neben dem früheren Meister Sébastien Buemi ein zweiter Schweizer Pilot am Start. Zudem sitzt am Steuer des Spark-Venturi VM200-FE-03 von Venturi der Genfer Edoardo Mortara.

Am 10. Juni findet im Hafenbecken von Zürich zum ersten Mal ein ePrix auf Schweizer Boden statt.


Samstag, 2. Dezember:

1. freies Training (MySports 2 HD, 01.20-02.20)*

2. freies Training (MySports HD, 02:20-03:10) und (MySports 2 HD, 02:20-03:20)*

Qualifying (MySports HD, 03:50-04:25) und (MySports 2 HD, 03:40-04:25)*

Rennen (MySports HD, 07:55-08:50) und (MySports 2HD, 06:55-08:50)*


Sonntag, 3. Dezember:

Freies Training (MySports HD, 01:20-02:10) und (MySports 2 HD, 01:20-02:20)*

Qualifying (MySports HD, 03:50-04:25) und (MySports 2 HD, 03:40-04:25)*

Rennen (MySports HD, 07:55-08:50) und (MySports 2HD, 06:55-08:50)*

 

* Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Zeiten beziehen sich auf den Pay-TV-Kanal

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel E
Veranstaltung Vorschau TV Schweiz
Unterveranstaltung Hong Kong
Fahrer Neel Jani , Sébastien Buemi , Edoardo Mortara
Artikelsorte News
Tags formel e, hong kong, mysports, schweiz, tv schweiz, upc, zeitplan