Formel E 2018/19: Techeetah wird Werksteam von DS

geteilte inhalte
kommentare
Formel E 2018/19: Techeetah wird Werksteam von DS
Autor: Julia Spacek
23.07.2018, 08:52

Das Team Techeetah von Formel-E-Champion Jean-Eric Vergne wird ab Saison 2018/19 DS-Werksteam und löst Virgin Racing ab - Fahrerpräsentation am 1. Oktober

Techeetah geht ab der neuen Formel-E-Saison 2018/19 als Werksteam von DS Automobiles an den Start und löst damit Virgin Racing ab, das zuvor als DS-Werksteam in der Elektrorennserie unterwegs war. Die Mannschaft von Champion Jean-Eric Vergne war in den vergangenen zwei Saisons Kundenteam von Renault. "Wir hatten in dieser Saison einige brillante Kämpfe mit DS und können es kaum erwarten, den Erfahrungsschatz von zwei der wohl besten Teams im Fahrerlager zu vereinen, wenn Techeetah zum ersten Mal als Werksteam antritt", sagt Techeetah-Präsident Edmund Chu.

 

"Ich möchte Renault für die vergangenen zwei Jahre danken, sie haben uns einen unglaublich zuverlässigen Antrieb gegeben, was dazu geführt hat, dass unser Fahrer, Jean-Eric Vergne, den Fahrertitel gewann und das Team fast die Teammeisterschaft gewann und nur zwei Punkte verpasste", ergänzt er. Die Mannschaft ist "hungrig auf die Herausforderung" und möchte in der kommenden Saison gemeinsam mit dem neuen Partner beide Titel holen.

"Unser Engagement in der Formel E ist integraler Bestandteil des Engagements von DS Automobiles für die Elektrifizierung unserer Modellpalette. Die Entwicklung des DS E-Tense FE 19 begann vor einigen Monaten mit dem Ziel, ab dem Saisonbeginn um den Sieg zu fahren", erklärt DS-Chef Xavier Mestelan Pinon.

"Techeetah hat in der vergangenen Saison sein außergewöhnliches Können und Wissen der Elektrorennserie unter Beweis gestellt, und wir freuen uns darauf, unser Know-how zu einem Team zusammenzuführen, das die Meisterschaft gewinnt, und ich bin überzeugt, dass unsere beiden Einheiten perfekt zusammenpassen werden", fügt er hinzu.

Das neue Team, Design und die Fahrer werden am 1. Oktober 2018 offiziell vorgestellt. Es ist davon auszugehen, dass Jean-Eric Vergne und Andre Lotterer auch in der kommenden Saison für Techeetah antreten werden. Die Saison 2018/19 beginnt am 15. Dezember in Riad (Saudi-Arabien).

Nächster Artikel
Wie Techeetah die Giganten der Formel E besiegte - und sich ihnen nun anschließt

Vorheriger Artikel

Wie Techeetah die Giganten der Formel E besiegte - und sich ihnen nun anschließt

Nächster Artikel

Zwei Mercedes-DTM-Fahrer mit HWA in die Formel E?

Zwei Mercedes-DTM-Fahrer mit HWA in die Formel E?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Teams Techeetah
Autor Julia Spacek