Formel E in Berlin: Designwettbewerb für Rennanzug von Nick Heidfeld

geteilte inhalte
kommentare
Formel E in Berlin: Designwettbewerb für Rennanzug von Nick Heidfeld
Autor: Marko Knab
07.05.2017, 09:32

Für das Heimrennen von Nick Heidfeld, den Berlin ePrix 2017, suchen Mahindra und der deutsche Rennfahrer das beste Fandesign für einen Rennoverall.

Nick Heidfeld, Mahindra Racing
Nick Heidfeld, Mahindra Racing, Spark-Mahindra, Mahindra M3ELECTRO
Nick Heidfeld, Mahindra Racing
Podium: 1. Sébastien Buemi, Renault e.Dams; 2. Lucas di Grassi, ABT Schaeffler Audi Sport; 3. Nick H

Das indische Formel-E-Team Mahindra hat zu einem Designwettbewerb aufgerufen. Fans können dabei den Rennanzug von Nick Heidfeld gestalten, den er im Rahmen des Berlin ePrix 2017 auf dem Flughafen Tempelhof tragen wird. Am 10. und 11. Juni 2017 besucht die Formel E die deutsche Hauptstadt und richtet dabei gleich zwei Läufe auf dem ehemaligen Flugplatz aus.

Heidfeld wird den Sieger des Wettbewerbs selbst auswählen und ihn im Rahmen der Doppelveranstaltung treffen. Interessierte sollten dabei die vom Team bereitgestellte Vorlage nutzen – außer bei den verwendeten Farben sind der Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt.

Der Wettbewerb endet am 14. Mai um 19:30 Uhr MESZ. Bis zu dieser Frist können auf der Webseite des indischen Teams die Entwürfe eingereicht werden. Dort gibt es auch weitere Informationen zum Designwettbewerb.

Nächster Formel E Artikel
Formel E in Monaco: Alex Lynn statt Jose Maria Lopez?

Previous article

Formel E in Monaco: Alex Lynn statt Jose Maria Lopez?

Next article

Formel E will Boxenstopps auch in Saison 5 beibehalten

Formel E will Boxenstopps auch in Saison 5 beibehalten
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Fahrer Nick Heidfeld
Teams Mahindra Racing
Autor Marko Knab
Artikelsorte News