Formel-E-Saison drei mit New York und Montreal?

geteilte inhalte
kommentare
Formel-E-Saison drei mit New York und Montreal?
Sam Smith
Autor: Sam Smith
20.05.2016, 16:45

In der dritten Saison der Formel E könnte die Elektroserie Station in New York City und Montreal machen. Beide Orte sind im provisorischen Kalender für 2016/2017 enthalten.

Streckenaufbau Berlin ePrix
Streckenaufbau Berlin ePrix
Streckenaufbau Berlin ePrix
Ma Qing Hua, Team Aguri
Action beim Start
Daniel Abt, ABT Schaeffler Audi Sport, führt
Action beim Start
Action beim Start
Daniel Abt, ABT Schaeffler Audi Sport, führt
Action beim Start
Daniel Abt, ABT Schaeffler Audi Sport, führt
Antonio Felix da Costa, Team Aguri
Bruno Senna, Mahindra Racing
Bruno Senna, Mahindra Racing

Laut der vorläufigen Planung würden die beiden Rennen auf dem amerikanischen Kontinent im Juli 2017 Saisonfinale bilden und sind sowohl in Kanada als auch in den USA als Doppelevent geplant.

Das Rennen in der kanadischen Metropole soll jedoch nicht auf dem Circuit Gilles Villeneuve stattfinden, sondern – getreu der Philosophie der Formel E – in der Innenstadt, nahe des Rathauses. Details über den Kurs in New York sind noch nicht bekannt.

 

„New York ist noch nicht bestätigt. Ich war letzte Woche dort und wir machen gute Fortschritte“, sagte Formel-E-Chef Alejandro Agag gegenüber Motorsport.com. „Montreal sieht gut aus und hat gute Chancen, auf die Liste zu kommen, die wir an die FIA schicken. Wenn New York stattfindet, werden sie beide im Juli sein und Doppelveranstaltungen.“

Das erste Rennen der neuen Saison soll am Sonntag, den 9. Oktober ausgetragen werden – der erste Hong Kong ePrix der Geschichte. Außerdem stehen auf dem provisorischen Kalender, den die Formel E im Juni an die FIA und den Motorsportweltrat einreichen will, Veranstaltungen in Marrakesch, Singapur und Brüssel.

 

Insgesamt beinhaltet der vorläufige Kalender 14 Rennen, wobei Mexico City, Buenos Aires, Long Beach, Paris und Berlin weiter eingeplant sind. Peking, Putrajaya, Punta del Este, Moskau und London sind dagegen nicht mehr dabei, aber am 13. Mai soll die Formel E nach Monaco zurückkehren.

Der Start in Saison vier ist erst für Dezember 2017 geplant.

Mit Informationen von Sam Smith

Vorläufiger Kalender

Datum Ort
9. Oktober Hong Kong
12. November
Marrakesch
28. Januar Mexico City
25. Februar Buenos Aires
25. März Long Beach
22. April Singapur
13. Mai Monaco
27. Mai Paris
10. Juni Brüssel
24. Juni Berlin
15.-16. Juli Montreal
29.-30. Juli New York
Nächster Formel E Artikel
Renault auch in Saison drei weiter mit Nicolas Prost und Sebastien Buemi

Previous article

Renault auch in Saison drei weiter mit Nicolas Prost und Sebastien Buemi

Next article

Teamchef bestätigt: Lucas di Grassi bleibt bei ABT

Teamchef bestätigt: Lucas di Grassi bleibt bei ABT

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Autor Sam Smith
Artikelsorte News