Jaguar holt Adam Carroll in die Formel E

Adam Carroll ist als erster Fahrer des neuen Jaguar-Formel-E-Teams bestätigt worden. Bei den dreitägigen Testfahrten in Donington soll sich kommende Woche entscheiden, wer sein Teamkollege wird.

Carroll hat im Sommer bereits für Jaguar getestet und steht, nach Informationen von Motorsport.com, seit Ende Juli bei dem Team unter Vertrag. Als potentieller Teamkollege kommen Alex Lynn, Mitch Evans oder Harry Tincknell infrage, die ebenfalls am Test teilnehmen werden.

Bisher hat Jaguar mit dem Jaguar I-Type 1 alle 15 möglichen Testtage absolviert. Am Steuer saßen Carroll und Lynn. Ob das Team noch andere Fahrer in Betracht zieht, ist nicht bekannt, vermutlich wird der zweite Pilot des Formel-E-Neulings jedoch einer der drei sein, die kommende Woche testen.

Im Laufe des Juli gab es Gespräche mit verschiedenen Fahrern, inklusive Anthony Davidson, Bruno Senna und Nelson Piquet Jr..

Die offiziell Fahrerbekanntgabe will Jaguar im rahmen der Teamvorstellung am 8. September, nach dem letzten Testtag, machen.

Im Laufe dieses Wochenendes wird Jaguar auch in sein neues Quartier in Donington einziehen. Der Teammanager und langjährige Williams-Mitarbeiter Tim Newton war in der vergangen Woche bereits zur „Batterie-Wahl“ vor Ort. Dabei ziehen die Teams Lose für ihre von Williams Advanced Engineering zur Verfügung gestellten designierten Batterien für Saison 3.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel E
Fahrer Harry Tincknell , Mitch Evans , Alex Lynn
Teams Jaguar Racing
Artikelsorte News
Tags adam carroll, formel e, jaguar