Formel E
Formel E
R
22 Nov.
-
22 Nov.
Nächster Event in
1 Tag
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
57 Tagen
R
Mexiko-Stadt
14 Feb.
-
15 Feb.
Nächster Event in
85 Tagen
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
Nächster Event in
98 Tagen
R
20 März
-
21 März
Nächster Event in
120 Tagen
03 Apr.
-
04 Apr.
Nächster Event in
134 Tagen
R
17 Apr.
-
18 Apr.
Nächster Event in
148 Tagen
R
02 Mai
-
03 Mai
Nächster Event in
163 Tagen
R
Jakarta
05 Juni
-
06 Juni
Nächster Event in
197 Tagen
R
Berlin
20 Juni
-
21 Juni
Nächster Event in
212 Tagen
R
New York
10 Juli
-
11 Juli
Nächster Event in
232 Tagen
R
London
25 Juli
-
26 Juli
Nächster Event in
247 Tagen
Details anzeigen:

Jean-Eric Vergne möchte "der Lewis Hamilton der Formel E" werden

geteilte inhalte
kommentare
Jean-Eric Vergne möchte "der Lewis Hamilton der Formel E" werden
Autor:
18.10.2019, 07:38

Doppel-Champion Jean-Eric Vergne erteilt einer Formel-1-Rückkehr eine Absage und möchte langfristig in der Formel E bleiben: "Mein Platz ist hier"

Jean-Eric Vergne hat mit der Formel 1 abgeschlossen und möchte auch in Zukunft weiterhin in der Elektro-Meisterschaft fahren - mit dem Ziel, irgendwann der "Lewis Hamilton der Formel E" zu werden, wie er sagt. "Die Formel E ist mein Zuhause", betont der Franzose.

Nach seinem zweiten Titel im Sommer brauchte der DS-Techeetah-Pilot jedoch erst einmal eine Auszeit, um darüber nachzudenken, was er im Leben wirklich will. Die Antwort hat er in den vergangenen Monaten gefunden: "Ich habe gemerkt, dass mein Platz hier ist - und nirgendwo anders", so Vergne.

Der ehemalige Toro-Rosso-Pilot gibt zu, dass er noch während der vergangenen Saison mit dem Gedanken gespielt habe, in die Formel 1 zurückzukehren, wo er insgesamt drei Jahre verbracht hatte. "Aber wenn ich sehe, was sie heute ist und in welche Richtung sie geht, dann wäre es verrückt, die Meisterschaft zu verlassen."

In der Formel 1 war Vergne nur einer unter vielen, doch in der Formel E ist der Franzose ein großer Name. Als einziger Fahrer hat er es geschafft, mehr als einen Titel zu holen - in der anstehenden Saison soll Titel Nummer 3 folgen. "Ich habe nichts mehr zu beweisen", stellt er klar und sieht seine Arbeit in der Meisterschaft noch lange nicht als beendet an.

"Viele Fahrer sind nach einem Titel satt", sagt er. Vergne hingegen möchte mehr: "Ich möchte die Geschichte der Formel E, meines Sportes, schreiben."

Dabei drängt sich auch ein Vergleich mit Lewis Hamilton auf, der auch außerhalb des Cockpits wichtig für die Formel 1 ist, weil er sie als Marke repräsentiert. Auch Vergne ist sich bewusst, dass er mit weiteren Titeln eine jüngere Generation beeinflussen kann. "Wir sind hier in der Formel E für mehr als nur Racing. Wir kämpfen für einen grüneren Planeten. Wir kämpfen, um die Mentalität der Leute zu verändern."

"Und wenn ich Geschichte schreiben und der Lewis Hamilton der Formel E sein kann", so Vergne, "dann möchte ich mehr, na klar."

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Testfahrten Valencia: Formel E beschließt zweites Testrennen

Vorheriger Artikel

Testfahrten Valencia: Formel E beschließt zweites Testrennen

Nächster Artikel

Formel-E-Test Valencia: Maximilian Günther mit neuem Streckenrekord

Formel-E-Test Valencia: Maximilian Günther mit neuem Streckenrekord
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Autor Norman Fischer