Formel E
Formel E
R
22 Nov.
-
23 Nov.
Nächster Event in
2 Tagen
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
58 Tagen
R
Mexiko-Stadt
14 Feb.
-
15 Feb.
Nächster Event in
86 Tagen
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
Nächster Event in
99 Tagen
R
20 März
-
21 März
Nächster Event in
121 Tagen
03 Apr.
-
04 Apr.
Nächster Event in
135 Tagen
R
17 Apr.
-
18 Apr.
Nächster Event in
149 Tagen
R
02 Mai
-
03 Mai
Nächster Event in
164 Tagen
R
Jakarta
05 Juni
-
06 Juni
Nächster Event in
198 Tagen
R
Berlin
20 Juni
-
21 Juni
Nächster Event in
213 Tagen
R
New York
10 Juli
-
11 Juli
Nächster Event in
233 Tagen
R
London
25 Juli
-
26 Juli
Nächster Event in
248 Tagen
Details anzeigen:

Renault e.dams bestätigt Buemi und Prost für Formel E bis 2019

geteilte inhalte
kommentare
Renault e.dams bestätigt Buemi und Prost für Formel E bis 2019
Autor:
09.06.2017, 09:09

Renault e.dams macht auch in Saison 4 und 5 der Formel E mit seiner angestammten Fahrerbesetzung weiter. Das Team hat am Donnerstag Sebastien Buemi und Nicolas Prost bis 2019 bestätigt.

Nicolas Prost, Renault e.Dams, mit Alain Prost
Nicolas Prost, Renault e.Dams
Sébastien Buemi, Renault e.Dams; Jean-Eric Vergne, Techeetah
1. Sébastien Buemi, Renault e.Dams
Sébastien Buemi, Renault e.Dams
Sébastien Buemi, Renault e.Dams, and Nick Heidfeld, Mahindra Racing, celebrates on the podium
Sébastien Buemi, Renault e.Dams
Sébastien Buemi, Renault e.Dams

Buemi und Prost sind seit der 1. Saison der Formel E bei Renault e.dams und haben bisher 14 der insgesamt 27 Rennen gewonnen. Außerdem haben sie für das französische Team 2 Mal in Folge den Herstellertitel gewonnen, Buemi gewann 2016 den Fahrertitel.

Buemi liegt nach 5 Siegen in 6 Rennen auch in der aktuellen Saison an der Spitze und führt die Meisterschaft mit einem Vorsprung von 43 Punkten auf den zweitplatzierten Lucas di Grassi an. Renault e.dams hat einen Vorsprung von 75 Zählern auf ABT. Prost ist 3. der Fahrerwertung.

"Wir haben eine starke Fahrerpaarung, die bisher sehr erfolgreich war", sagte Teammitbesitzer Alain Prost in Berlin vor den beiden Rennen an diesem Wochenende.

"Daher ist es für uns sehr wichtig, Stabilität im Team zu bewahren, besonders, da wir bereits an der Entwicklung des Autos für Saison 5 arbeiten. Die Harmonie zwischen Sebastien und Nicolas, sowohl auf einem persönlichen als auch auf einem technischen Level, ist ein sehr gutes Maß für den Erfolg und das haben wir mit berücksichtigt."

Buemi erklärte, er sei "sehr erfreut, mein Abenteuer mit Renault e.dams" weiterzuführen. "Das Team hat einen erstaunlichen Job gemacht und mir das beste Auto im Feld gegeben. Ich könnte mir nicht mehr wünschen. Ich freue mich darauf, weiter hart zu kämpfen und für mein Team noch weitere Siege zu holen."

Nicolas Prost, der bisher nur einen einzigen Sieg in der Formel 1 zu Buche stehen hat, erklärte, er freue sich natürlich sehr, 2 weitere Jahre beim Team zu bleiben.

"Die meisten Leute im Team sind seit dem 1. Test in Donington im Jahr 2014 dabei. Wir kennen uns alle sehr gut und kommen großartig miteinander aus", sagte der Franzose und betonte, sein Team wolle "das beste bleiben."

"Wir werden weiter hart arbeiten und diese Saison auf einem Hoch beenden und 2017/18 und 2018/19 noch besser werden."

Nächster Artikel
Sébastien Buemi: "Ich freue mich auf ein Rennen in Zürich"

Vorheriger Artikel

Sébastien Buemi: "Ich freue mich auf ein Rennen in Zürich"

Nächster Artikel

Formel E in Berlin: Di Grassi holt Pole mit 0,001 Sekunden Vorsprung

Formel E in Berlin: Di Grassi holt Pole mit 0,001 Sekunden Vorsprung
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Fahrer Sébastien Buemi , Nicolas Prost
Teams DAMS
Autor Petra Wiesmayer