VLN
12 Okt.
-
12 Okt.
Event beendet
26 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Moto3
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Moto2
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Rallycross-WM
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
Formel E
23 Nov.
-
23 Nov.
Event beendet
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
38 Tagen
WEC
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
12 Dez.
-
14 Dez.
1. Training in
2 Tagen
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Rallye-WM
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
NASCAR Cup
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
MotoGP
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
ELMS
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
Formel 2
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
Formel 1
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
WTCR
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
R
Sepang
13 Dez.
-
15 Dez.
1. Freies Training in
3 Tagen
Details anzeigen:
Saisonende für Patrick Schott
Schott: Debüt für M2 Competition
Patrick Schott zu M2 Competition
Schwierige Premiere für Patrick Schott in Monza
Patrick Schott 2019 im Formel Renault Eurocup im Team von Fernando Alonso

Der junge Pilot aus Lausanne ist aufgrund eines Bruchs in der Hand, den er sich bei einer Kollision auf dem Nürburgring zugezogen hat, gezwungen, seine Saison im Formel Renault Eurocup vorzeitig zu beenden, um sich optimal auf 2020 vorbereiten zu können.

Der Romand fühlte sich bei seinem ersten Rennwochenende für M2 Competition in seinem neuen Team gut aufgehoben, konnte allerdings seine Pace aus den Trainingssessions nicht in entsprechende Resultate umsetzen. Nach einer Kollision am Samstag musste er das zweite Rennen am Sonntag aufgrund von Schmerzen in der Hand vorzeitig aufgeben.

Der Schweizer wird für die zweite Saisonhälfte des Formel Renault Eurocup 2019 zum Team M2 Competition wechseln, nachdem er dieses Jahr sein Debüt mit FA Racing by Drivex gegeben hatte.

Patrick Schott erlebte am vergangenen Wochenende in Monza einen schwierigen Einstand im Formel Renault Eurocup. Im zweiten Rennen wurde er Opfer eines etwas zu optimistischen Kontrahenten.

Der junge Schweizer Pilot wird im Team FA Racing by Drivex, dem Rennstall des zweifachen F1-Weltmeisters Fernando Alonso, seine zweite Saison im Formelsport bestreiten.

Unsere neue App!
Jetzt downloaden

Die App von Motorsport.com liefert dir alle Informationen über Deine Lieblingsrennserien. Und sie bietet dir direkten Zugang zu unseren besten Inhalten sowie Ergebnissen, Features und Statistiken.