Audi dominiert Testabschluss des GT-Masters in Oschersleben

geteilte inhalte
kommentare
Audi dominiert Testabschluss des GT-Masters in Oschersleben
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
05.04.2016, 20:37

Die Audi-Piloten hatten den zweiten und letzten Testtag zum GT-Masters 2016 in Oschersleben souverän im Griff. Christopher Mies sorgte zudem für eine neue absolute Bestzeit.

#69 Callaway Competition, Corvette C7 GT3: Patrick Assenheimer, Dominik Schwager
#20 Schubert Motorsport, BMW M6 GT3: Jesse Krohn
#22 MRS GT-Racing, Nissan GT-R NISMO GT3
#31 Callaway Competition, Corvette C7 GT3: Loris Hezemans, Boris Said, Eric Curran
#7 Bentley Team ABT, Bentley Continental GT3: Christer Jöns, Daniel Abt
#20 Schubert Motorsport, BMW M6 GT3: Jesse Krohn, Louis Delétraz
#69 Callaway Competition, Corvette C7 GT3: Patrick Assenheimer, Dominik Schwager

Der Deutsche umrundete die 3,696 Kilometer lange Motorsport-Arena in 1:27,244 Minuten und war damit exakt 0,050 Sekunden schneller als sein Audi-Kollege Laurens Vanthoor beim Testauftakt.

Und auch die weiteren Positionen gingen am Dienstag an Fahrer des Audi R8 LMS: Markus Winkelhock, Marc Basseng, Christopher Haase und Kelvin van der Linde fuhren auf die Plätze zwei bis fünf, allerdings mit einem Rückstand von mehr als einer halben Sekunde.

 

Mies hatte seine Rundenzeit in der zweiten von insgesamt drei Einheiten erzielt. Robert Renauer im Porsche 911 (1:31,002) und Peter Hoevenaars im Audi R8 LMS (1:28,006) sorgten für die weiteren Topzeiten an einem Tag, der zwischendurch Regenschauer über Oschersleben niedergehen sah.

Bildergalerie: GT-Masters-Test in Oschersleben

Die schnellsten Lamborghini-Vertreter waren am Dienstag Lindholm/Gies (1:28,226) und für Corvette Keilwitz/Gounon (1:28,119). Jahn/van der Drift (1:28,214) kamen am besten für Porsche zurecht, Jöns/Abt (1:28,037) benötigten am wenigsten Zeit für Bentley. Hinter den bereits Genannten und den Mercedes-Männern Asch/Ludwig (1:28,085) landeten Krohn/Deletraz (1:28,275) für BMW und Nissan erreichte mit Gassner 1:28,330.

Ergebnis: 2. Testtag (Top 5)

Pos. Fahrer Auto Zeit
1  Christopher Mies  Audi R8 LMS 1:27,244
2  Markus Winkelhock  Audi R8 LMS 1:27,702
3  Marc Basseng  Audi R8 LMS 1:27,757
4  Christopher Haase  Audi R8 LMS 1:27,882
5  Kelvin van der Linde  Audi R8 LMS 1:27,883

Die kompletten Ergebnisse der einzelnen Sessions finden Sie hier:

Einheit 1
Einheit 2
Einheit 3

Nächster Artikel
Audi vor Corvette zum Auftakt der GT-Masters-Tests in Oschersleben

Vorheriger Artikel

Audi vor Corvette zum Auftakt der GT-Masters-Tests in Oschersleben

Nächster Artikel

Alle GT-Masters-Sieger in Oschersleben seit 2007

Alle GT-Masters-Sieger in Oschersleben seit 2007
Kommentare laden