Bonaldi Motorsport startet 2016 mit zwei Lamborghini-Autos im GT-Masters

geteilte inhalte
kommentare
Bonaldi Motorsport startet 2016 mit zwei Lamborghini-Autos im GT-Masters
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
01.02.2016, 10:20

Der italienische Sportwagen-Hersteller Lamborghini ist in diesem Jahr wieder im GT-Masters vertreten: Bonaldi Motorsport bringt zwei Fahrzeuge der Marke an den Start.

#28 Konrad Motorsport Lamborghini Huracan GT3: Rolf Ineichen, Lance Willsey, Franz Konrad, Fabio Bab
#21 Konrad Motorsport Lamborghini Huracan GT3: Emanuele Busnelli, Jim Michaelian, Joseph Toussaint
#63 GRT Grasser Racing Team Lamborghini Huracan GT3: Adrian Zaugg, Mirko Bortolotti

Das hat der Rennstall aus Italien um Teamchef Michele Brusa in dieser Woche bei seiner Saisonpräsentation in Bergamo bekanntgegeben.

Zum Einsatz kommen zwei neue Autos des Typs Huracan GT3.

Mit Informationen von Franco Nugnes

Nächster Artikel
Herberth Motorsport kehrt mit Porsche ins GT-Masters zurück

Vorheriger Artikel

Herberth Motorsport kehrt mit Porsche ins GT-Masters zurück

Nächster Artikel

Grasser Racing stößt mit einem Lamborghini Huracan zum GT-Masters 2016

Grasser Racing stößt mit einem Lamborghini Huracan zum GT-Masters 2016
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie GT-Masters
Teams Bonaldi Motorsport
Autor Stefan Ehlen
Artikelsorte News