Formel E
14 Feb.
-
15 Feb.
Event beendet
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
2. Training in
3 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
18 März
-
20 März
Nächster Event in
21 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
FT1 in
2 Tagen
13 März
-
15 März
Nächster Event in
16 Tagen
Rallye-WM
12 Feb.
-
16 Feb.
Event beendet
R
12 März
-
15 März
Nächster Event in
15 Tagen
NASCAR Cup
21 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
R
Fontana
28 Feb.
-
01 März
1. Training in
2 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
FT1 in
9 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
22 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächster Event in
16 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
37 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
16 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
22 Tagen
Details anzeigen:

DTM-Fahrer Martin Tomczyk startet nochmals im GT-Masters

geteilte inhalte
kommentare
DTM-Fahrer Martin Tomczyk startet nochmals im GT-Masters
Autor:
28.09.2016, 12:58

BMW-Werkspilot Martin Tomczyk fährt beim Saisonfinale des GT-Masters in Hockenheim nochmals für das Schubert-Team.

#20 Schubert Motorsport, BMW M6 GT3: Jesse Krohn, Martin Tomczyk
#20 Schubert Motorsport, BMW M6 GT3: Jesse Krohn, Martin Tomczyk
#20 Schubert Motorsport, BMW M6 GT3: Jesse Krohn, Louis Delétraz
#20 Schubert Motorsport, BMW M6 GT3: Jesse Krohn, Louis Delétraz

Tomczyk vertritt Louis Deletraz und übernimmt die Rolle des Teamkollegen von Jesse Krohn, mit dem er bereits beim GT-Masters-Auftakt in Oschersleben unterwegs gewesen war. Damals hatte das Duo Krohn/Tomczyk in beiden Rennen gepunktet.

Teammanager Timo Frings spricht angesichts des neuerlichen Gaststarts von Tomczyk bei Schubert von einer "sportlichen und menschlichen Bereicherung" im Team.

Tomczyk hatte erst vor wenigen Tagen seinen Rücktritt aus der DTM erklärt. Er verlässt die Rennserie zum Saisonende und widmet sich neuen Motorsport-Projekten mit BMW.

Nächster Artikel
Entscheidung im GT-Masters 2016: Audi gegen Corvette und Porsche

Vorheriger Artikel

Entscheidung im GT-Masters 2016: Audi gegen Corvette und Porsche

Nächster Artikel

Pole-Position für de Phillippi/Mies und Audi bei GT-Masters in Hockenheim

Pole-Position für de Phillippi/Mies und Audi bei GT-Masters in Hockenheim
Kommentare laden