Formel E
27 Feb.
-
29 Feb.
Event beendet
R
Berlin
20 Juni
-
21 Juni
Nächster Event in
92 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
Superbike-WM
28 Feb.
-
01 März
Event beendet
17 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
28 Tagen
Rallye-WM
12 März
-
15 März
Event beendet
R
Portugal
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
62 Tagen
NASCAR Cup
06 März
-
08 März
Event beendet
R
Martinsville
07 Mai
-
09 Mai
Nächster Event in
48 Tagen
MotoGP
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
41 Tagen
14 Mai
-
17 Mai
Nächster Event in
55 Tagen
IndyCar
R
Indianapolis-GP
07 Mai
-
09 Mai
Nächster Event in
48 Tagen
22 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
63 Tagen
Formel 1
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
76 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
83 Tagen
Details anzeigen:

Legendäres Bergrennen am Pikes Peak verschoben

geteilte inhalte
kommentare
Legendäres Bergrennen am Pikes Peak verschoben
Autor:
19.03.2020, 19:25

Das Coronavirus fordert sein nächstes sportliches Opfer: Das 98. Pikes Peak International Hill Climb wird vom Juni in den August geschoben

Aufgrund der COVID-19-Pandemie ist das legendäre Bergrennen am Pikes Peak um zwei Monate verschoben worden. Statt am 28. Juni geht es nun am 30. August über die Bühne.

Der Veranstalter des auch als "Race to the Clouds" bekannten Bergrennens auf über 4.000 Meter Höhe äußert sich wie folgt:

"Wie alle Amerikaner in diesen schwierigen Zeiten verstehen werden, gibt es mehrere Faktoren, die zu der Verschiebung oder Absage großer sportlicher Events führen, sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene. Das gilt auch für den Pikes Peak International Hill Climb."

"Die Sicherheit der Teilnehmer, Fans, freiwilliger Helfer und Partner hat für uns oberste Priorität."

Auch das Fan Festival wird verschoben und wird am Freitag, den 28. August über die Bühne gehen, bevor das Event startet.

Mit Bildmaterial von Volkswagen.

Nächster Artikel
Volkswagen setzt mit dem ID.R ersten Rekord am Berg Tianmen

Vorheriger Artikel

Volkswagen setzt mit dem ID.R ersten Rekord am Berg Tianmen

Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Bergrennen
Autor Heiko Stritzke