BMW-Teamchef: „Der M6 ist ein Rohdiamant“

Kurz vor dem Renndebüt des neuen BMW M6 zeigt sich Teamchef Bobby Rahal sehr zufrieden mit dem neuen Automodell. Denn der Neuwagen hat beim IMSA-Test in Daytona offenbar schwer überzeugt.

„Der M6 ist ein Rohdiamant und wir sind dabei, ihn zu polieren“, erklärt Rahal.

„Das Fahrzeug ist beeindruckend. Natürlich ist es noch recht neu für uns und BMW, aber wir sehen schon jetzt, dass es mit all seiner Elektronik und dem Turbolader höher entwickelt und komplexer ist als der Z4.“

Doch was der neue M6 zu leisten vermag, ist selbst nach den IMSA-Tests in Daytona offen, meint Rahal: „Wir können noch nicht sagen, wo wir im Vergleich zur Konkurrenz stehen.“

„Wir lernen das Fahrzeug mit jeder Testsession besser kennen und ich bin davon überzeugt, dass wir sehr gut vorbereitet in der Startaufstellung zu den 24 Stunden von Daytona stehen werden.“

Hier sind alle Zeiten des Daytona-Tests im Überblick. Und hier geht’s zur Bildergalerie.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien IMSA
Veranstaltung Tests in Daytona, Januar
Rennstrecke Daytona International Speedway
Teams Rahal Letterman Lanigan Racing
Artikelsorte News