United States
Event

Indy 500 (2017)

Vereinigte Staaten Indianapolis Motor Speedway
26 Mai - 28 Mai
Event beendet

Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte
53 Artikel
Alle Filter löschen
Indy 500
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...

Aktuelle news

Raster
Liste

Die Geschichte zum Bild: Der wilde Crash beim Indy 500

Fotograf Michael C. Johnson erzählt, wie er den fürchterlichen Unfall von Scott Dixon und Jay Howard beim Indy 500 der IndyCar-Serie 2017 in Indianapolis erlebt und aufgenommen hat.

Indy-500-Sieger Takuma Sato: "So kann es weitergehen"

Nach seinem historischen Triumph bei den 500 Meilen von Indianapolis, der ihm knapp 2,5 Millionen US-Dollar Preisgeld beschert hat, schwebt Takuma Sato auf Wolke 7.

So viel Preisgeld hat Fernando Alonso beim Indy 500 2017 erzielt

Für den zweimaligen Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat sich die Teilnahme am Indy 500 2017 der IndyCar-Serie auch finanziell gelohnt.

Indy 500: Fernando Alonso brennt auf eine 2. Chance

Nach seinem bitteren Ausfall beim Indy 500 2017 denkt Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso bereits über eine erneute Teilnahme am IndyCar-Saisonhöhepunkt nach.

McLaren-Chef: Motorschaden bei Alonso im Indy 500 "keine Überraschung"

Ein Motorschaden an seinem Honda-Triebwerk riss Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso aus dem Indy 500. Die Parallelen zur Formel-1-Saison 2017 bei McLaren sind unübersehbar.

Fotostrecke: Der Horrorcrash von Scott Dixon beim Indy 500 2017

Unglaubliche Bilder von Scott Dixon und Jay Howard, die diesem wilden Crash beim 101. Indy 500 am 28. Mai 2017 unverletzt entkommen sind! Glück auch für Helio Castroneves, der unten drunter durchfuhr und noch 2. wurde!

Indy 500 2017: Das Rennergebnis in Bildern

In dieser Reihenfolge ist das 6. Rennen der IndyCar-Saison 2017, die 101. Auflage der 500 Meilen von Indianapolis, zu Ende gegangen.

Indy 500 2017: Takuma Sato siegt bei wildem Crash von Scott Dixon

Während Takuma Sato die 101. Auflage der 500 Meilen von Indianapolis für sich entscheidet, hat Polesitter Scott Dixon bei einem Horrorcrash Riesenglück.

Indy 500 2017: Power-Ranking mit allen Fahrern

Unsere IndyCar-Experten David Malsher und Edd Straw haben nach der Qualifikation alle Starter des 101.Indy 500 unter die Lupe genommen und bewerten deren Chancen auf den Sieg.

Indy 500 2017: Startaufstellung

Die 33 IndyCars, verteilt auf 11 Startreihen, wie sie in die 101. Auflage der 500 Meilen von Indianapolis starten.

Darum gibt es beim Indy 500 nur wenige Mehrfachsieger

In seiner über 100-jährigen Geschichte konnten nur 19 Fahrer das Indianapolis 500 mehr als 1 Mal gewinnen.

Mario Andretti: Top 5 für Fernando Alonso beim Indy 500 möglich

Laut Mario Andretti hat Formel-1-Pilot Fernando Alonso gute Chancen, beim 101. Indy 500 ein gutes Resultat zu erzielen, wenn er keinerlei Fehler macht.

Indy 500 2017: Helio Castroneves mit Bestzeit im Abschlusstraining

Am "Carb Day" in Indianapolis war Helio Castroneves im letzten Training vor dem Indy 500 der Schnellste – Fernando Alonso auf P5 – Motorschaden im Honda-Lager.

McLaren: Kostenlose Werbung für Sponsoren auf Alonsos Indy-500-Auto

McLaren hat seine Formel-1-Sponsoren für die Werbung im Rahmen von Fernando Alonsos Einsatz beim Indy 500 nicht extra zur Kasse gebeten.

IndyCar-Fahrer Sebastien Bourdais aus Klinik entlassen

Sebastien Bourdais ist aus dem Indiana University Health Methodist Hospital in Indianapolis entlassen und in eine Rehaklinik verlegt worden.

Indy 500: Max Chilton an Tag 8 Schnellster, Fernando Alonso 12.

Max Chilton im Chip-Ganassi-Auto war am 8. Tag der Tests zum Indy 500 2017 nach der dreieinhalbstündigen Session der Schnellste.

Fernando Alonso: 1. Startreihe für Indy 500 wäre möglich gewesen

Fernando Alonso glaubt, dass ein Leistungsüberschuss auf seiner 2. Qualifying-Runde ihn einen Platz in der 1. Startreihe und vielleicht sogar die Pole-Position bei seinem 1. Indy-500-Rennen gekostet hat.

2 Tage nach dem IndyCar-Unfall: Sebastien Bourdais kündigt Comeback an

Im Qualifying zum Indy 500 2017 hat sich Sebastien Bourdais bei einem heftigen Crash schwere Verletzungen zugezogen. Doch der Franzose spricht bereits von seiner Rückkehr ins IndyCar-Cockpit.

Indy 500: Ersatzmann für verletzten Sebastien Bourdais steht fest

Dale Coyne Racing hat einen Ersatzfahrer für den nach einem Unfall in Indianapolis schwer verletzten Sebastien Bourdais verpflichtet: James Davison geht für das IndyCar-Team beim Indy 500 2017 an den Start.

Indy 500 2017: Die Startaufstellung in Bildern

In dieser Reihenfolge gehen die 33 Teilnehmer am 28. Mai in die 101. Auflage des Indy 500 auf dem Indianapolis Motor Speedway!

Indy 500 2017: Scott Dixon erobert die Pole-Position

Scott Dixon startet am 28. Mai bei der 101. Auflage der 500 Meilen von Indianapolis von der prestigeträchtigen Pole – F1-Star Fernando Alonso nach Honda-Motorwechsel auf Startplatz 5.

Saisonaus für Bourdais nach Crash im Qualifying für Indy 500 2017

Sebastien Bourdais wird, trotz einer erfolgreichen Operation im Methodist Hospital am Samstagabend, in dieser IndyCar-Saison nicht mehr starten, sagt Teambesitzer Dale Coyne.

Indy 500: Alonso verspricht im Fast-Nine-Shootout noch "mehr Speed"

Nach Platz 7 im 1. Qualifying zum Indy 500 2017 erklärte Fernando Alonso, dass er erwarte, im Fast-Nine-Shootout noch mehr Speed aus seinem McLaren-Honda-Andretti herausholen zu können.

Indy 500: Ed Carpenter vorne, Fernando Alonso schafft Fast Nine

Der zweimalige Indy-500-Polesitter Ed Carpenter war im Qualifying am Samstag Schnellster, Fernando Alonso sicherte sich einen Platz unter den schnellsten 9 und Sebastien Bourdais überlebte einen Horrorunfall.