Das Starterfeld der IndyCar-Saison 2017

Welche Fahrer gehen in der IndyCar-Saison 2017 und beim Saisonhöhepunkt Indy 500 für welches Team und für welchen Hersteller an den Start? Wir geben einen aktuellen Überblick.

Team Penske - Chevrolet

Team Penske - Chevrolet
1/41

Simon Pagenaud

Simon Pagenaud
2/41

Will Power

Will Power
3/41

Helio Castroneves

Helio Castroneves
4/41

Neu: Josef Newgarden

Neu: Josef Newgarden
5/41

Josef Newgarden hat von Ed Carpenter Racing zum Team Penske gewechselt.

Teilzeitprogramm: Juan Pablo Montoya

Teilzeitprogramm: Juan Pablo Montoya
6/41

Juan Pablo Montoya ist derzeit nur für den Grand Prix von Indianapolis und das Indy 500 im 5. Penske-Chevrolet bestätigt. Weitere Rennen sind möglich, aber noch nicht sicher.

Chip Ganassi Racing - Honda

Chip Ganassi Racing - Honda
7/41

Chip Ganassi Racing hat von Chevrolet zu Honda gewechselt.

Scott Dixon

Scott Dixon
8/41

Tony Kanaan

Tony Kanaan
9/41

Charlie Kimball

Charlie Kimball
10/41

Max Chilton

Max Chilton
11/41

Andretti Autosport - Honda

Andretti Autosport - Honda
12/41

Ryan Hunter-Reay

Ryan Hunter-Reay
13/41

Marco Andretti

Marco Andretti
14/41

Takuma Sato

Takuma Sato
15/41

Takuma Sato hat von A.J. Foyt Racing zu Andretti Autosport gewechselt.

Alexander Rossi

Alexander Rossi
16/41

Alexander Rossi fährt weiterhin für Andretti/Herta Autosport.

Teilzeitprogramm: Jack Harvey

Teilzeitprogramm: Jack Harvey
17/41

Jack Harvey fährt beim Indy 500 unter dem Banner von Michael Shank Racing den 5. Andretti-Honda. Der Brite gibt damit sein IndyCar-Debüt.

Teilzeitprogramm: Fernando Alonso

Teilzeitprogramm: Fernando Alonso
18/41

Fernando Alonso fährt beim Indy 500 unter dem Banner von McLaren einen 6. Andretti-Honda. Der zweimalige Formel-1-Weltmeister gibt damit sein IndyCar-Debüt.

Schmidt Peterson Motorsports - Honda

Schmidt Peterson Motorsports - Honda
19/41

James Hinchcliffe

James Hinchcliffe
20/41

Mikhail Aleshin

Mikhail Aleshin
21/41

Teilzeitprogramm: Jay Howard

Teilzeitprogramm: Jay Howard
22/41

Jay Howard fährt im 3. Schmidt-Honda nur das Indy 500.

Ed Carpenter Racing - Chevrolet

Ed Carpenter Racing - Chevrolet
23/41

J.R. Hildebrand

J.R. Hildebrand
24/41

J.R. Hildebrand fährt erstmals die volle Saison für Ed Carpenter Racing.

Teilzeitprogramm: Ed Carpenter

Teilzeitprogramm: Ed Carpenter
25/41

Ed Carpenter fährt weiterhin nur die Ovalrennen.

Teilzeitprogramm: Spencer Pigot

Teilzeitprogramm: Spencer Pigot
26/41

Spencer Pigot fährt weiterhin nur die Rundkurs- und Stadtkurs-Rennen.

Rahal Letterman Lanigan Racing - Honda

Rahal Letterman Lanigan Racing - Honda
27/41

Graham Rahal

Graham Rahal
28/41

Teilzeitprogramm: Oriol Servia

Teilzeitprogramm: Oriol Servia
29/41

Oriol Servia ist derzeit für 3 Rennen im 2. Rahal-Honda bestätigt: Indy 500 und Double-Header in Detroit.

A.J. Foyt Racing - Chevrolet

A.J. Foyt Racing - Chevrolet
30/41

A.J. Foyt Racing hat von Honda zu Chevrolet gewechselt.

Carlos Munoz

Carlos Munoz
31/41

Carlos Munoz hat von Andretti Autosport zu A.J. Foyt Racing gewechselt.

Conor Daly

Conor Daly
32/41

Conor Daly hat von Dale Coyne Racing zu A.J. Foyt Racing gewechselt.

Teilzeitprogramm: Zach Veach

Teilzeitprogramm: Zach Veach
33/41

Zach Veach fährt beim Indy 500 den 3. Foyt-Chevrolet.

Dale Coyne Racing - Honda

Dale Coyne Racing - Honda
34/41

Sébastien Bourdais

Sébastien Bourdais
35/41

Sébastien Bourdais hat von KV Racing Technology zu Dale Coyne Racing gewechselt.

Ed Jones

Ed Jones
36/41

Ed Jones ist als Champion aus der Indy-Lights-Serie aufgestiegen.

Dreyer & Reinbold Racing - Chevrolet

Dreyer & Reinbold Racing - Chevrolet
37/41

Dreyer & Reinbold Racing fährt nur das Indy 500.

Teilzeitprogramm: Sage Karam

Teilzeitprogramm: Sage Karam
38/41

Sage Karam fährt im Dreyer/Reinbold-Chevrolet nur das Indy 500.

Teilzeitprogramm: Gabby Chaves

Teilzeitprogramm: Gabby Chaves
39/41

Gabby Chaves fährt das Indy 500 für das neue Team Harding Racing, an dem Dennis Reinbold von Dreyer & Reinbold Racing beteiligt ist.

Lazier Partners Racing - Chevrolet

Lazier Partners Racing - Chevrolet
40/41

Teilzeitprogramm: Buddy Lazier

Teilzeitprogramm: Buddy Lazier
41/41

Buddy Lazier fährt wie schon traditionell im familieneigenen Team nur das Indy 500.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien IndyCar
Teams Team Penske , Chip Ganassi Racing , Andretti Autosport , Schmidt Peterson Motorsports , Ed Carpenter Racing , Rahal Letterman Lanigan Racing , A.J. Foyt Racing , Dale Coyne Racing , Lazier Partners Racing
Artikelsorte Fotostrecke
Tags fahrer, fahrerpaarung, indycar, piloten, starterfeld, teambesetzung, teams, wechsel, zuordnung