Indy 500: Besucher auf Campingplatz tot aufgefunden

geteilte inhalte
kommentare
Indy 500: Besucher auf Campingplatz tot aufgefunden
30.05.2018, 08:04

Tragischer Vorfall nach dem Indianapolis 500: Am Montag wurde ein Besucher auf einem Campingplatz tot aufgefunden

Am Rande des Indianapolis 500 hat es einen Todesfall gegeben. Wie 'USA Today' berichtet, wurde am Montagmittag ein Besucher des Saisonhöhepunkts der IndyCar-Serie auf einem Campingplatz tot aufgefunden. Andere Camper, die die Nacht nach dem Rennen noch auf einem der Plätze an der Strecke verbracht hatten, alarmierten gegen 13:45 Uhr Ortszeit die Polizei.

Diese fand den leblosen Mann in einem Zelt auf Parkplatz 2. Laut Polizei wird die Todesursache noch untersucht, allerdings wird derzeit von einem natürlichen Tod ausgegangen, auf ein Tötungsdelikt deutet nichts hin.

Auch am Montag herrschten in Indianapolis Temperaturen von deutlich über 30 Grad Celsius. Während des Rennens am Sonntag mussten fast 200 Besucher wegen hitzebedingter Krankheitssymptome medizinisch behandelt werden.

Nächster IndyCar Artikel

Artikel-Info

Rennserie IndyCar
Event Indy 500
Ort Indianapolis Motor Speedway
Artikelsorte News