IndyCar
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
Details anzeigen:

IndyCar 2020: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel

geteilte inhalte
kommentare
Fotostrecke
Liste

Team Penske (Chevrolet)

Team Penske (Chevrolet)
1/37

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

2019: Josef Newgarden, Will Power, Simon Pagenaud

Bestätigt für 2020: Josef Newgarden (USA)

Bestätigt für 2020: Josef Newgarden (USA)
2/37

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

Josef Newgarden fährt auch 2020 den Penske-Chevrolet mit der Startnummer 2. Daraus wird ggf. die Startnummer 1, sollte Newgarden wie 2018 abermals von seinem diesbezüglichen Recht als Champion Gebrauch machen.

Bestätigt für 2020: Will Power (Australien)

Bestätigt für 2020: Will Power (Australien)
3/37

Foto: : Gregg Feistman / Motorsport Images

Will Power fährt auch 2020 den Penske-Chevrolet mit der Startnummer 12

Bestätigt für 2020: Simon Pagenaud (Frankreich)

Bestätigt für 2020: Simon Pagenaud (Frankreich)
4/37

Foto: : Michael L. Levitt / Motorsport Images

Simon Pagenaud fährt auch 2020 den Penske-Chevrolet mit der Startnummer 22

A.J. Foyt Racing (Chevrolet)

A.J. Foyt Racing (Chevrolet)
5/37

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

2019: Matheus Leist, Tony Kanaan

Tony Kanaan ?

Tony Kanaan ?
6/37

Foto: : Michael L. Levitt / Motorsport Images

Der Verbleib von Tony Kanaan bei A.J. Foyt Racing ist noch nicht sicher.

McLaren Racing SP (Chevrolet)

McLaren Racing SP (Chevrolet)
7/37

Foto: : Michael L. Levitt / Motorsport Images

Neues Team für 2020

Bestätigt für 2020: Patricio O'Ward (Mexiko)

Bestätigt für 2020: Patricio O'Ward (Mexiko)
8/37

Foto: : Geoffrey M. Miller / Motorsport Images

Patricio O'Ward (2019 Teilzeitsaison bei Carlin) dockt für 2020 auf Vollzeitbasis bei McLaren an.

Bestätigt für 2020: Oliver Askew (USA)

Bestätigt für 2020: Oliver Askew (USA)
9/37

Foto: : Indylights

Oliver Askew steigt als Champion aus der Indy-Lights-Serie auf, um 2020 bei McLaren seine Rookie-Saison in der IndyCar-Serie zu fahren.

Chip Ganassi Racing (Honda)

Chip Ganassi Racing (Honda)
10/37

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

2019: Scott Dixon, Felix Rosenqvist

Bestätigt für 2020: Marcus Ericsson (Schweden)

Bestätigt für 2020: Marcus Ericsson (Schweden)
11/37

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

Marcus Ericsson wechselt für 2020 von Schmidt Peterson Motorsports zu Chip Ganassi Racing. Er fährt neben Scott Dixon und Felix Rosenqvist einen neu installierten dritten Ganassi-Honda (Startnummer 8).

Bestätigt für 2020: Scott Dixon (Neuseeland)

Bestätigt für 2020: Scott Dixon (Neuseeland)
12/37

Foto: : Gregg Feistman / Motorsport Images

Scott Dixon fährt auch 2020 den Ganassi-Honda mit der Startnummer 9

Bestätigt für 2020: Felix Rosenqvist (Schweden)

Bestätigt für 2020: Felix Rosenqvist (Schweden)
13/37

Foto: : Michael L. Levitt / Motorsport Images

Felix Rosenqvist fährt auch 2020 den Ganassi-Honda mit der Startnummer 10

Rahal Letterman Lanigan Racing (Honda)

Rahal Letterman Lanigan Racing (Honda)
14/37

Foto: : IndyCar Series

2019: Graham Rahal, Takuma Sato

Bestätigt für 2020: Graham Rahal (USA)

Bestätigt für 2020: Graham Rahal (USA)
15/37

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

Graham Rahal fährt auch 2020 den Rahal-Honda mit der Startnummer 15

Bestätigt für 2020: Takuma Sato (Japan)

Bestätigt für 2020: Takuma Sato (Japan)
16/37

Foto: : Scott LePage

Takuma Sato fährt auch 2020 den Rahal-Honda mit der Startnummer 30

Dale Coyne Racing (Honda)

Dale Coyne Racing (Honda)
17/37

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

2019: Sebastien Bourdais, Santino Ferrucci

Bestätigt für 2020: Sebastien Bourdais (Frankreich)

Bestätigt für 2020: Sebastien Bourdais (Frankreich)
18/37

Foto: : Gregg Feistman / Motorsport Images

Sebastien Bourdais fährt auch 2020 den Coyne-Honda mit der Startnummer 18

Santino Ferrucci ?

Santino Ferrucci ?
19/37

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

Der Verbleib von Santino Ferrucci bei Dale Coyne Racing ist noch nicht sicher.

Ed Carpenter Racing (Chevrolet)

Ed Carpenter Racing (Chevrolet)
20/37

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

2019: Ed Carpenter/Ed Jones, Spencer Pigot

Bestätigt für 2020: Ed Carpenter (USA) *

Bestätigt für 2020: Ed Carpenter (USA) *
21/37

Foto: : Michael L. Levitt / Motorsport Images

Ed Carpenter fährt auch 2020 den Carpenter-Chevrolet mit der Startnummer 20, allerdings wie gehabt nur bei den Ovalrennen.

Rinus VeeKay ?

Rinus VeeKay ?
22/37

Foto: : Indianapolis Motor Speedway

Steigt Rinus VeeKay als Vize-Champion aus der Indy-Lights-Serie auf, um 2020 IndyCar für Ed Carpenter Racing zu fahren?

Carlin (Chevrolet)

Carlin (Chevrolet)
23/37

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

2019: Charlie Kimball/Patricio O'Ward/R.C. Enerson, Max Chilton/Conor Daly

Charlie Kimball ?

Charlie Kimball ?
24/37

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

Der Verbleib von Charlie Kimball bei Carlin (2019 Teilzeitsaison) ist noch nicht sicher.

Max Chilton ?

Max Chilton ?
25/37

Foto: : Michael L. Levitt / Motorsport Images

Der Verbleib von Max Chilton bei Carlin (2019 Teilzeitsaison) ist noch nicht sicher.

Andretti Autosport (Honda)

Andretti Autosport (Honda)
26/37

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

2019: Zach Veach, Alexander Rossi, Ryan Hunter-Reay

Bestätigt für 2020: Zach Veach (USA)

Bestätigt für 2020: Zach Veach (USA)
27/37

Foto: : Geoffrey M. Miller / Motorsport Images

Zach Veach fährt auch 2020 den Andretti-Honda mit der Startnummer 26

Bestätigt für 2020: Alexander Rossi (USA)

Bestätigt für 2020: Alexander Rossi (USA)
28/37

Foto: : Michael L. Levitt / Motorsport Images

Alexander Rossi fährt auch 2020 den Andretti-Honda mit der Startnummer 27

Bestätigt für 2020: Ryan Hunter-Reay (USA)

Bestätigt für 2020: Ryan Hunter-Reay (USA)
29/37

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

Ryan Hunter-Reay fährt auch 2020 den Andretti-Honda mit der Startnummer 28

Meyer Shank Racing (Honda)

Meyer Shank Racing (Honda)
30/37

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

2019: Jack Harvey (ausgewählte Rennen)

Bestätigt für 2020: Jack Harvey (Großbritannien)

Bestätigt für 2020: Jack Harvey (Großbritannien)
31/37

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

Jack Harvey fährt auch 2020 den Shank-Honda mit der Startnummer 60. Dank einer technischen Allianz mit Andretti Autosport bestreitet Meyer Shank Racing erstmals die komplette Saison.

DragonSpeed (Chevrolet)

DragonSpeed (Chevrolet)
32/37

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

2019: Ben Hanley (ausgewählte Rennen)

Ben Hanley ?

Ben Hanley ?
33/37

Foto: : Michael L. Levitt / Motorsport Images

Der Verbleib von Ben Hanley (2019 Teilzeitsaison) bei DragonSpeed ist noch nicht sicher.

Andretti Harding Steinbrenner Autosport (Honda)

Andretti Harding Steinbrenner Autosport (Honda)
34/37

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Colton Herta (USA)

Bestätigt für 2020: Colton Herta (USA)
35/37

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

Colton Herta wechselt für 2020 formell von Harding Steinbrenner Racing zum neuen Andretti-Satellitenteam: Andretti Harding Steinbrenner Autosport. Er fährt den Harding/Andretti-Honda mit der Startnummer 88.

Andretti Herta Autosport (Honda)

Andretti Herta Autosport (Honda)
36/37

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Marco Andretti (USA)

Bestätigt für 2020: Marco Andretti (USA)
37/37

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

Marco Andretti fährt auch 2020 den Herta/Andretti-Honda mit der Startnummer 98

Autor:
08.11.2019, 17:10

Der aktuelle Ausblick auf die IndyCar-Saison 2020 mit sämtlichen Fahrern und Teams, den Fahrerwechseln und den Spekulationen für die noch freien Cockpits

Für die Saison 2020 der IndyCar-Serie steht der Rennkalender inzwischen fest. Die Cockpits der einzelnen Teams sind aber noch lange nicht alle besetzt.

Von den Teams, die mehrere Autos einsetzen, hat einzig das Team Penske sein Fahreraufgebot für die neue Saison schon bekanntgegeben. Andretti Autosport hat zwar seine 2019er Piloten ebenfalls alle für 2020 bestätigt, erwägt aber die Aufstockung des Teams um ein weiteres Auto. Bei den meisten Teams gibt es für die neue Saison noch mindestens ein Cockpit zu ergattern.

Wir geben in Form der obigen Fotostrecke und der tabellarischen Übersicht einen Überblick über die Silly-Season mit den bereits bestätigten und den im Gespräch befindlichen Piloten für die IndyCar-Saison 2020.

Übersicht: Fahrer und Teams für die IndyCar-Saison 2020

Team Fahrer 1 Fahrer 2 Fahrer 3 Im Gespräch
Penske United States Josef Newgarden Australia Will Power France Simon Pagenaud ---
Foyt ?? ?? --- Tony Kanaan
McLaren Mexico Patricio O'Ward United States Oliver Askew ?? ??
Ganassi
Sweden Marcus Ericsson New Zealand Scott Dixon Sweden Felix Rosenqvist ??
Rahal United States Graham Rahal Japan Takuma Sato ?? ??
Coyne France Sebastien Bourdais ?? --- Santino Ferrucci
Carpenter United States Ed Carpenter * ??

??

Rinus VeeKay

Carlin ?? ?? ---

Charlie Kimball,

Max Chilton

Andretti United States Zach Veach United States Alexander Rossi United States Ryan Hunter-Reay ---
Shank
United Kingdom Jack Harvey --- --- ---
DragonSpeed
?? --- --- Ben Hanley
Harding/Andretti
United States Colton Herta --- --- ---
Herta/Andretti United States Marco Andretti --- --- ---

* ausgewählte Rennen

Weiterlesen:

Nächster Artikel
Im Tarnkleid: Erster IndyCar-Test von McLaren SP

Vorheriger Artikel

Im Tarnkleid: Erster IndyCar-Test von McLaren SP

Nächster Artikel

Andretti-Imperium wächst erneut: Meyer Shank wird Vollzeit-Team

Andretti-Imperium wächst erneut: Meyer Shank wird Vollzeit-Team
Kommentare laden