Infos IndyCar 2022 Indianapolis-GP: TV-Zeiten, Teilnehmer, Historie & Co.

Alle wichtigen Informationen zum IndyCar-Wochenende 2022 auf dem Indianapolis-Rundkurs: Zeitplan, TV-Übertragung, Livestream, Fahrer, Teams, Geschichte

Infos IndyCar 2022 Indianapolis-GP: TV-Zeiten, Teilnehmer, Historie & Co.

Die IndyCar-Saison 2022 geht mehr und mehr in die entscheidende Phase. Fünf Rennen stehen noch auf dem Programm und die Top 5 der IndyCar-Gesamtwertung 2022 sind durch gerade mal 36 Punkte getrennt. Allerdings ist derzeit noch offen, ob der Tabellendritte, Penske-Pilot Josef Newgarden, das Rennwochenende wird komplett bestreiten können.

Nach dem Crash vom vergangenen Sonntag auf dem Iowa Speedway, der durch einen defekten hinteren Stoßdämpfer ausgelöst wurde, und seinem anschließenden Zusammenbruch im Fahrerlager musste sich Newgarden am Donnerstag einem weiteren ärztlichen Check unterziehen. Dabei hat er zunächst nur die Freigabe für das Freie Training am Freitag erhalten. Anschließend wird es einen weiteren Check geben. Für den Fall, dass Newgarden passen muss, wird der Penske-Chevrolet mit der Startnummer 2 aber weiter eingesetzt. Einen Ersatzfahrer hat man parat (siehe unten).

Rennen gefahren wird bereits am Samstag, und das zum zweiten Mal in diesem Jahr auf dem Rundkurs im Infield des Indianapolis Motor Speedway. Wie schon Mitte Mai, so stehen wieder 85 Runden auf dem Plan. Und die Chancen stehen gut, dass diese Distanz diesmal tatsächlich gefahren wird. Im Mai wurde aufgrund von Regen nach zwei Stunden (75 Runden) abgebrochen. Stand Donnerstag ist die Wettervorhersage für Samstag gut und lässt keinen Regen erwarten.

Das Rennwochenende auf dem Indianapolis-Rundkurs ist wie schon im vergangenen Jahr ein von IndyCar und NASCAR gemeinsam ausgetragenes. Am Samstag fährt im Anschluss an die IndyCar-Serie noch die zweite NASCAR-Liga (Xfinity-Serie). Die Cup-Serie als die NASCAR-Topliga mit Debütant Daniil Kwjat fährt am Sonntag.

Nachfolgend alle wichtigen Informationen zu IndyCar 2022 Indianapolis-GP in der Übersicht:

Daten zum Indianapolis Grand Prix Circuit

Ort: Speedway (Indiana, USA)
Streckentyp: Permanente Rundstrecke
Anzahl Kurven: 14
Streckenlänge: 2,439 Meilen (3,924 Kilometer)
Im IndyCar-Kalender seit: 2014
IndyCar-Streckenrekord: Will Power in 1:07.704 Minuten in der Saison 2017

Zeitplan IndyCar 2022 Indianapolis-GP (in Ortszeit; Differenz Mitteleuropa: 6 Stunden)

Freitag, 29. Juli
09:30 Uhr: Freies Training (90 Minuten)
13:00 Uhr: Qualifying (drei Segmente)

Samstag, 30. Juli
08:15 Uhr: Warm-Up (30 Minuten)
12:00 Uhr: Rennen - Gallagher Grand Prix (85 Runden; Start: 12:30 Uhr)

TV-Zeiten und Livestream IndyCar 2022 Indianapolis-GP (in MESZ)

Freitag, 29. Juli
15:30 Uhr MESZ: Freies Training auf indycar.com
19:00 Uhr MESZ: Qualifying auf indycar.com

Samstag, 30. Juli
14:15 Uhr MESZ: Warm-Up auf indycar.com
18:00 Uhr MESZ: Rennen auf Sky Sport 5 (Rennstart: 18:30 Uhr MESZ)

In der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) überträgt der Pay-TV-Sender Sky alle Rennen der IndyCar-Saison 2022 live und in voller Länge.

Sky bietet zwei Möglichkeiten, IndyCar live zu sehen. Zum einen über das klassische "Sky Q"-Abo, mit Receiver für den Empfang über Satellit, Kabel oder das Internet. Zum anderen im Rahmen von "WOW", das als reiner Streaming-Dienst flexibel ohne Receiver buchbar ist.

In den USA werden die Rennen der IndyCar-Saison 2022 vom TV-Sender NBC live und in voller Länge übertragen. Ausgestrahlt wird entweder direkt auf dem Hauptsender oder auf dem Spartenkanal USA Network.

IndyCar 2022: Chevrolet und Honda befeuern 26 Autos auf Vollzeitbasis:
IndyCar 2022: Chevrolet und Honda befeuern 26 Autos auf Vollzeitbasis:
1/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#2: Josef Newgarden (Penske-Chevrolet)
#2: Josef Newgarden (Penske-Chevrolet)
2/27
IndyCar-Champion 2017, 2019

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#3: Scott McLaughlin (Penske-Chevrolet)
#3: Scott McLaughlin (Penske-Chevrolet)
3/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#4: Dalton Kellett (Foyt-Chevrolet)
#4: Dalton Kellett (Foyt-Chevrolet)
4/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#5: Patricio O'Ward (McLaren-Chevrolet)
#5: Patricio O'Ward (McLaren-Chevrolet)
5/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#06: Helio Castroneves (Shank-Honda)
#06: Helio Castroneves (Shank-Honda)
6/27
Indy-500-Sieger 2001, 2002, 2009, 2021

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#7: Felix Rosenqvist (McLaren-Chevrolet)
#7: Felix Rosenqvist (McLaren-Chevrolet)
7/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#8: Marcus Ericsson (Ganassi-Honda)
#8: Marcus Ericsson (Ganassi-Honda)
8/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#9: Scott Dixon (Ganassi-Honda)
#9: Scott Dixon (Ganassi-Honda)
9/27
IndyCar-Champion 2003, 2008, 2013, 2015, 2018, 2020 und Indy-500-Sieger 2008

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#10: Alex Palou (Ganassi-Honda)
#10: Alex Palou (Ganassi-Honda)
10/27
IndyCar-Champion 2021

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#11: Tatiana Calderon (Foyt-Chevrolet)
#11: Tatiana Calderon (Foyt-Chevrolet)
11/27
* Tatiana Calderon, Rookie 2022, teilt sich das Auto im Saisonverlauf mit J.R. Hildebrand

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#12: Will Power (Penske-Chevrolet)
#12: Will Power (Penske-Chevrolet)
12/27
IndyCar-Champion 2014 und Indy-500-Sieger 2018

Foto: : IndyCar Series

#14: Kyle Kirkwood (Foyt-Chevrolet)
#14: Kyle Kirkwood (Foyt-Chevrolet)
13/27
Rookie 2022

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#15: Graham Rahal (Rahal-Honda)
#15: Graham Rahal (Rahal-Honda)
14/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#18: David Malukas (Coyne-Honda)
#18: David Malukas (Coyne-Honda)
15/27
Rookie 2022

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#20: Conor Daly (Carpenter-Chevrolet)
#20: Conor Daly (Carpenter-Chevrolet)
16/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#21: Rinus VeeKay (Carpenter-Chevrolet)
#21: Rinus VeeKay (Carpenter-Chevrolet)
17/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#26: Colton Herta (Andretti-Honda)
#26: Colton Herta (Andretti-Honda)
18/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#27: Alexander Rossi (Andretti-Honda)
#27: Alexander Rossi (Andretti-Honda)
19/27
Indy-500-Sieger 2016

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#28: Romain Grosjean (Andretti-Honda)
#28: Romain Grosjean (Andretti-Honda)
20/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#29: Devlin DeFrancesco (Andretti-Honda)
#29: Devlin DeFrancesco (Andretti-Honda)
21/27
Rookie 2022

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#30: Christian Lundgaard (Rahal-Honda)
#30: Christian Lundgaard (Rahal-Honda)
22/27
Rookie 2022

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#45: Jack Harvey (Rahal-Honda)
#45: Jack Harvey (Rahal-Honda)
23/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#48: Jimmie Johnson (Ganassi-Honda)
#48: Jimmie Johnson (Ganassi-Honda)
24/27

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#51: Takuma Sato (Coyne-Honda)
#51: Takuma Sato (Coyne-Honda)
25/27
Indy-500-Sieger 2017, 2020

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#60: Simon Pagenaud (Shank-Honda)
#60: Simon Pagenaud (Shank-Honda)
26/27
IndyCar-Champion 2016 und Indy-500-Sieger 2019

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images

#77: Callum Ilott (Juncos-Chevrolet)
#77: Callum Ilott (Juncos-Chevrolet)
27/27
Rookie 2022

Foto: : Jake Galstad / Motorsport Images


Alternativ oder ergänzend zu den TV-Übertragungen von NBC in den USA werden sämtliche Sessions (Trainings, Qualifyings, Rennen) der IndyCar-Saison 2022 im Livestream auf Peacock, dem kostenpflichtigen Streaming-Portal von NBC, übertragen.

Außerhalb der USA gibt es einen kostenlosen Livestream der Trainings und Qualifyings, und zwar auf der offiziellen IndyCar-Website. Ein Live-Timing zu sämtlichen Sessions (Trainings, Qualifyings, Rennen) der IndyCar-Saison 2022 steht ebenfalls kostenlos auf der offiziellen IndyCar-Website zur Verfügung.

Meldeliste IndyCar 2022 Indianapolis-GP (25 Autos)

Die Schlagzeilen bestimmt die Frage, ob der viermalige Saisonsieger Josef Newgarden aufgrund der eingangs beschriebenen Umstände das komplette Wochenende fahren kann beziehungsweise darf oder aber nicht. Sollte er am Freitag keine ärztliche Freigabe mehr bekommen, steht Santino Ferrucci als Ersatz parat. Im Fall der Fälle würde Ferrucci damit zu seinem vierten Renneinsatz in dieser Saison kommen - und das im vierten Team!

Im März war Ferrucci auf dem Texas Motor Speedway kurzfristig bei Rahal Letterman Lanigan Racing eingesprungen, weil Stammfahrer Jack Harvey nach einem Unfall auf das Rennen verzichten musste. Ende Mai fuhr Ferrucci das Indy 500 für Dreyer & Reinbold Racing. Anfang Juni sprang er in Detroit bei Juncos Hollinger Racing für den verletzten Stammfahrer Callum Ilott ein.

Vollkommen unabhängig von der Situation im Penske-Team ist fraglich, ob der #11 Foyt-Chevrolet angesichts der seit Wochen bestehenden Budgetprobleme noch einmal ins IndyCar-Starterfeld 2022 zurückkehren wird. Seitdem das Auto vor zwei Wochen (Toronto) erstmals fehlte, war es auch am Iowa-Wochenende nicht gemeldet. Und auch auf der Meldeliste für dieses Wochenende sucht man das dritte Auto des Teams von A.J. Foyt vergeblich. Somit umfasst die Meldeliste für den Indianapolis-Rundkurs nur 25 Autos.

#2 - Penske-Chevrolet - Josef Newgarden (USA) - 4 Saisonsiege
#3 - Penske-Chevrolet - Scott McLaughlin (Neuseeland) - 2 Saisonsiege
#4 - Foyt-Chevrolet - Dalton Kellett (Kanada)
#5 - McLaren-Chevrolet - Patricio O'Ward (Mexiko) - 2 Saisonsiege
#06 - Shank-Honda - Helio Castroneves (Brasilien)
#7 - McLaren-Chevrolet - Felix Rosenqvist (Schweden)
#8 - Ganassi-Honda - Marcus Ericsson (Schweden) - 1 Saisonsieg
#9 - Ganassi-Honda - Scott Dixon (Neuseeland) - 1 Saisonsieg
#10 - Ganassi-Honda - Alex Palou (Spanien)
#12 - Penske-Chevrolet - Will Power (Australien) - 1 Saisonsieg
#14 - Foyt-Chevrolet - Kyle Kirkwood (USA) *
#15 - Rahal-Honda - Graham Rahal (USA)
#18 - Coyne-Honda - David Malukas (USA) *
#20 - Carpenter-Chevrolet - Conor Daly (USA)
#21 - Carpenter-Chevrolet - Rinus VeeKay (Niederlande)
#26 - Andretti-Honda - Colton Herta (USA) - 1 Saisonsieg
#27 - Andretti-Honda - Alexander Rossi (USA)
#28 - Andretti-Honda - Romain Grosjean (Frankreich)
#29 - Andretti-Honda - Devlin DeFrancesco (Kanada) *
#30 - Rahal-Honda - Christian Lundgaard (Dänemark) *
#45 - Rahal-Honda - Jack Harvey (Großbritannien)
#48 - Ganassi-Honda - Jimmie Johnson (USA)
#51 - Coyne-Honda - Takuma Sato (Japan)
#60 - Shank-Honda - Simon Pagenaud (Frankreich)
#77 - Juncos-Chevrolet - Callum Ilott (Großbritannien) *

* Rookie

 

Historie: Alle IndyCar-Rennsieger auf dem Indianapolis-Rundkurs

2022: Colton Herta / ...
2021: Rinus VeeKay / Will Power
2020: Scott Dixon / Josef Newgarden / Will Power
2019: Simon Pagenaud
2018: Will Power
2017: Will Power
2016: Simon Pagenaud
2015: Will Power
2014: Simon Pagenaud

geteilte inhalte
kommentare
Fotostrecke: Alle Sieger des Indy 500
Vorheriger Artikel

Fotostrecke: Alle Sieger des Indy 500

Nächster Artikel

Fotostrecke: Bestenliste der IndyCar-Rennsieger

Fotostrecke: Bestenliste der IndyCar-Rennsieger