Sign up for free

  • Get quick access to your favorite articles

  • Manage alerts on breaking news and favorite drivers

  • Make your voice heard with article commenting.

Motorsport prime

Discover premium content
Anmelden

Edition

Switzerland

Infos IndyCar 2022 Long Beach: TV-Zeiten, Teilnehmer, Historie & Co.

Alle wichtigen Informationen zum IndyCar-Wochenende 2022 in Long Beach: Zeitplan, TV-Übertragung, Livestream, Fahrer, Teams, Geschichte

Nur sechseinhalb Monate nach ihrem bisher letzten Gastspiel in Long Beach kehrt die IndyCar-Serie auf den traditionsreichen Stadtkurs im Großraum Los Angeles zurück. Grund: Für 2022 hat der Grand Prix von Long Beach wieder seinen traditionellen April-Termin eingenommen. 2021 hatte man das Rennen aufgrund der Coronavirus-Pandemie einmalig in den September verschoben. 2020 hatte man coronabedingt sogar ganz absagen müssen.

Die ersten zwei Rennen der noch jungen IndyCar-Saison 2022 (ANZEIGE - Streame alle Rennen live mit Sky Ticket!) wurden von Piloten des Penske-Teams gewonnen. Scott McLaughlin, der letztjährige Rookie des Jahres, siegte beim Auftakt in St. Petersburg (Florida). Teamkollege Josef Newgarden, der Champion von 2017 und 2019, setzte sich in Fort Worth (Texas) spektakulär gegen McLaughlin durch. Letztgenannter ist aber weiterhin der Spitzenreiter der IndyCar-Gesamtwertung 2022.

Nachfolgend alle wichtigen Informationen zu IndyCar 2022 in Long Beach in der Übersicht:

Daten zum Long Beach Street Circuit

Ort: Long Beach (Kalifornien, USA)

Streckentyp: Stadtkurs

Anzahl Kurven: 11

Streckenlänge: 1,968 Meilen (3,167 Kilometer)

Im IndyCar-Kalender seit: 1984 (mit Unterbrechung)

IndyCar-Streckenrekord: Helio Castroneves in 1:06.225 Minuten in der Saison 2017

Logo: Acura Grand Prix of Long Beach

Das Stadtrennen in Long Beach findet zum 47. Mal statt (inklusive F1 und F5000 in der Historie)

Foto: IndyCar Series

Zeitplan IndyCar 2022 Long Beach (in Ortszeit; Differenz Mitteleuropa: 9 Stunden)

Freitag, 8. April

15:15 Uhr: 1. Freies Training (60 Minuten)

Samstag, 9. April

08:45 Uhr: 2. Freies Training (60 Minuten)

12:00 Uhr: Qualifying (drei Segmente)

Sonntag, 10. April

09:00 Uhr: Warm-Up (30 Minuten)

12:00 Uhr: Rennen - Acura Grand Prix of Long Beach (85 Runden; Start: 12:45 Uhr)

TV-Zeiten und Livestream IndyCar 2022 Long Beach (in MESZ)

Sonntag, 10. April

18:55 Uhr: Training auf Sky Sport F1 (zeitversetzt)

19:45 Uhr: Qualifying auf Sky Sport F1 (zeitversetzt)

21:00 Uhr MESZ: Rennen auf Sky Sport F1 (Rennstart: 21:45 Uhr MESZ)

In der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) überträgt der Pay-TV-Sender Sky alle Rennen der IndyCar-Saison 2022 live und in voller Länge.

Sky bietet zwei Möglichkeiten, IndyCar live zu sehen. Zum einen über das klassische "Sky Q"-Abo, mit Receiver für den Empfang über Satellit, Kabel oder das Internet. Zum anderen im Rahmen von "Sky Ticket", das als reiner Streaming-Dienst flexibel ohne Receiver buchbar ist.

In den USA werden die Rennen der IndyCar-Saison 2022 vom TV-Sender NBC live und in voller Länge übertragen. Ausgestrahlt wird entweder direkt auf dem Hauptsender oder auf dem Spartenkanal USA Network.

IndyCar 2022: Chevrolet und Honda befeuern 26 Autos auf Vollzeitbasis:
#2: Josef Newgarden (Penske-Chevrolet)
IndyCar-Champion 2017, 2019
#3: Scott McLaughlin (Penske-Chevrolet)
#4: Dalton Kellett (Foyt-Chevrolet)
#5: Patricio O'Ward (McLaren-Chevrolet)
#06: Helio Castroneves (Shank-Honda)
Indy-500-Sieger 2001, 2002, 2009, 2021
#7: Felix Rosenqvist (McLaren-Chevrolet)
#8: Marcus Ericsson (Ganassi-Honda)
#9: Scott Dixon (Ganassi-Honda)
IndyCar-Champion 2003, 2008, 2013, 2015, 2018, 2020 und Indy-500-Sieger 2008
#10: Alex Palou (Ganassi-Honda)
IndyCar-Champion 2021
#11: Tatiana Calderon (Foyt-Chevrolet)
* Tatiana Calderon, Rookie 2022, teilt sich das Auto im Saisonverlauf mit J.R. Hildebrand
#12: Will Power (Penske-Chevrolet)
IndyCar-Champion 2014 und Indy-500-Sieger 2018
#14: Kyle Kirkwood (Foyt-Chevrolet)
Rookie 2022
#15: Graham Rahal (Rahal-Honda)
#18: David Malukas (Coyne-Honda)
Rookie 2022
#20: Conor Daly (Carpenter-Chevrolet)
#21: Rinus VeeKay (Carpenter-Chevrolet)
#26: Colton Herta (Andretti-Honda)
#27: Alexander Rossi (Andretti-Honda)
Indy-500-Sieger 2016
#28: Romain Grosjean (Andretti-Honda)
#29: Devlin DeFrancesco (Andretti-Honda)
Rookie 2022
#30: Christian Lundgaard (Rahal-Honda)
Rookie 2022
#45: Jack Harvey (Rahal-Honda)
#48: Jimmie Johnson (Ganassi-Honda)
#51: Takuma Sato (Coyne-Honda)
Indy-500-Sieger 2017, 2020
#60: Simon Pagenaud (Shank-Honda)
IndyCar-Champion 2016 und Indy-500-Sieger 2019
#77: Callum Ilott (Juncos-Chevrolet)
Rookie 2022
27

Alternativ oder ergänzend zu den TV-Übertragungen von NBC in den USA werden sämtliche Sessions (Trainings, Qualifyings, Rennen) der IndyCar-Saison 2022 im Livestream auf Peacock, dem kostenpflichtigen Streaming-Portal von NBC, übertragen.

Ein Live-Timing zu sämtlichen Sessions (Trainings, Qualifyings, Rennen) der IndyCar-Saison 2022 steht kostenlos auf der offiziellen IndyCar-Website zur Verfügung.

Meldeliste IndyCar 2022 Long Beach (26 Autos)

Wie schon beim Saisonauftakt Ende Februar in St. Petersburg, so sind auch beim zweiten Stadtrennen der Saison 2022 wieder die 26 auf Vollzeitbasis gemeldeten Autos am Start. Wie geplant wir der Foyt-Chevrolet mit der Startnummer 11 wieder von Tatiana Calderon übernommen, nachdem er im März beim Ovalrennen in Fort Worth von J.R. Hildebrand gefahren wurde.

Jack Harvey, der das Rennen auf dem Oval in Fort Worth infolge eines Trainingscrashs hatte auslassen müssen und von Santino Ferrucci bestens vertreten wurde, ist wieder fit. Der Brite kehrt in Long Beach ins Cockpit seines Rahal-Honda mit der Startnummer 45 zurück.

#2 - Penske-Chevrolet - Josef Newgarden (USA) - 1 Saisonsieg

#3 - Penske-Chevrolet - Scott McLaughlin (Neuseeland) - 1 Saisonsieg

#4 - Foyt-Chevrolet - Dalton Kellett (Kanada)

#5 - McLaren-Chevrolet - Patricio O'Ward (Mexiko)

#06 - Shank-Honda - Helio Castroneves (Brasilien)

#7 - McLaren-Chevrolet - Felix Rosenqvist (Schweden)

#8 - Ganassi-Honda - Marcus Ericsson (Schweden)

#9 - Ganassi-Honda - Scott Dixon (Neuseeland)

#10 - Ganassi-Honda - Alex Palou (Spanien)

#11 - Foyt-Chevrolet - Tatiana Calderon (Kolumbien) *

#12 - Penske-Chevrolet - Will Power (Australien)

#14 - Foyt-Chevrolet - Kyle Kirkwood (USA) *

#15 - Rahal-Honda - Graham Rahal (USA)

#18 - Coyne-Honda - David Malukas (USA) *

#20 - Carpenter-Chevrolet - Conor Daly (USA)

#21 - Carpenter-Chevrolet - Rinus VeeKay (Niederlande)

#26 - Andretti-Honda - Colton Herta (USA)

#27 - Andretti-Honda - Alexander Rossi (USA)

#28 - Andretti-Honda - Romain Grosjean (Frankreich)

#29 - Andretti-Honda - Devlin DeFrancesco (Kanada) *

#30 - Rahal-Honda - Christian Lundgaard (Dänemark) *

#45 - Rahal-Honda - Jack Harvey (Großbritannien)

#48 - Ganassi-Honda - Jimmie Johnson (USA)

#51 - Coyne-Honda - Takuma Sato (Japan)

#60 - Shank-Honda - Simon Pagenaud (Frankreich)

#77 - Juncos-Chevrolet - Callum Ilott (Großbritannien) *

* Rookie

 

Historie: Alle IndyCar-Rennsieger in Long Beach

2021: Colton Herta

2020: -

2019: Alexander Rossi

2018: Alexander Rossi

2017: James Hinchcliffe

2016: Simon Pagenaud

2015: Scott Dixon

2014: Mike Conway

2013: Takuma Sato

2012: Will Power

2011: Mike Conway

2010: Ryan Hunter-Reay

2009: Dario Franchitti

2008 (ChampCar): Will Power

2007 (ChampCar): Sebastien Bourdais

2006 (ChampCar): Sebastien Bourdais

2005 (ChampCar): Sebastien Bourdais

2004 (ChampCar): Paul Tracy

2003 (CART): Paul Tracy

2002 (CART): Michael Andretti

2001 (CART): Helio Castroneves

2000 (CART): Paul Tracy

1999 (CART): Juan Pablo Montoya

1998 (CART): Alex Zanardi

1997 (CART): Alex Zanardi

1996 (CART): Jimmy Vasser

1995 (CART): Al Unser Jr.

1994 (CART): Al Unser Jr.

1993 (CART): Paul Tracy

1992 (CART): Danny Sullivan

1991 (CART): Al Unser Jr.

1990 (CART): Al Unser Jr.

1989 (CART): Al Unser Jr.

1988 (CART): Al Unser Jr.

1987 (CART): Mario Andretti

1986 (CART): Michael Andretti

1985 (CART): Mario Andretti

1984 (CART): Mario Andretti

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Be part of Motorsport community

Join the conversation
Vorheriger Artikel 33. Auto beim Indy 500: Rennfahrerin fordert mehr Respekt vor Teilnehmern!
Nächster Artikel Infos IndyCar 2022 Long Beach: TV-Zeiten, Teilnehmer, Historie & Co.

Top Comments

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Warum schreiben Sie nicht einen?

Sign up for free

  • Get quick access to your favorite articles

  • Manage alerts on breaking news and favorite drivers

  • Make your voice heard with article commenting.

Motorsport prime

Discover premium content
Anmelden

Edition

Switzerland