Le Mans und Nürburgring: Die Bilanz der Doppelstarter bei 24-Stunden-Rennen 2019

geteilte inhalte
kommentare
Le Mans und Nürburgring: Die Bilanz der Doppelstarter bei 24-Stunden-Rennen 2019
Autor:
24.06.2019, 17:09

30 Piloten fuhren nur eine Woche nach den 24 Stunden von Le Mans auch die 24 Stunden auf dem Nürburgring - Unterschiedliche Erfolgsbilanzen

29 Männer und eine Frau haben an den vergangenen beiden Wochenenden jeweils ein 24-Stunden-Rennen in Angriff genommen. Zunächst standen für sie am 15./16. Juni die 24 Stunden von Le Mans auf dem Programm. Am 22./23. Juni ging es dann in die 24 Stunden auf der Nürburgring-Nordschleife.

Über die Distanz(en) gekommen sind nicht alle 30 Doppelstarter. Die Erfolgsbilanzen fallen durchaus unterschiedlich aus und reichen von einer Disqualifikation über Doppelausfälle, solide Platzierungen, Klassensieg in einem Rennen bis hin zu einem Fahrer, der es in beiden Rennen auf das Podium seiner Klasse geschaftt hat.

Wie die 30 Doppelstarter in Le Mans und auf dem Nürburgring im Detail abgeschnitten haben, zeigt unsere Fotostrecke:

Fotostrecke
Liste

Jeroen Bleekemolen

Jeroen Bleekemolen
1/25

Foto: : Marc Fleury

Le Mans: DQ GTE-Am (#85 Keating-Ford) / Nürburgring: P8 SP9 (#5 Phoenix-Audi)

Dirk Müller

Dirk Müller
2/25

Foto: : Alexander Trienitz

Le Mans: Ausfall GTE-Pro (#68 Ganassi-Ford) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#2 Black-Falcon-Mercedes)

Renger van der Zande

Renger van der Zande
3/25

Foto: : Eric Gilbert

Le Mans: Ausfall LMP1 (#10 DragonSpeed-BR1) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#16 GetSpeed-Mercedes)

Martin Tomczyk

Martin Tomczyk
4/25

Foto: : Marc Fleury

Le Mans: P13 GTE-Pro (#81 MTEK-BMW) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#42 Schnitzer-BMW)

Philipp Eng

Philipp Eng
5/25

Foto: : BMW AG

Le Mans: P13 GTE-Pro (#81 MTEK-BMW) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#98 Rowe-BMW)

Nicky Catsburg

Nicky Catsburg
6/25

Foto: : BMW AG

Le Mans: P13 GTE-Pro (#81 MTEK-BMW) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#99 Rowe-BMW)

Augusto Farfus

Augusto Farfus
7/25

Foto: : Alexander Trienitz

Le Mans: P10 GTE-Pro (#82 MTEK-BMW) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#42 Schnitzer-BMW)

Jesse Krohn

 Jesse Krohn
8/25

Foto: : Jan Brucke/VLN

Le Mans: P10 GTE-Pro (#82 MTEK-BMW) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#99 Rowe-BMW)

Jonathan Hirschi

Jonathan Hirschi
9/25

Foto: : Rainier Ehrhardt

Le Mans: P9 LMP2 (#39 Graff-Oreca) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#55 Octane-126-Ferrari)

Thomas Preining

Thomas Preining
10/25

Foto: : Porsche Motorsport

Le Mans: P8 GTE-Am (#86 Gulf-Porsche) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#30 Frikadelli-Porsche)

Mathieu Jaminet und Sven Müller

Mathieu Jaminet und Sven Müller
11/25

Foto: : Alexander Trienitz

Le Mans: P7 GTE-Pro (#94 Porsche) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#31 Frikadelli-Porsche)

Romain Dumas

Romain Dumas
12/25

Foto: : Marc Fleury

Le Mans: P7 LMP2 (#30 Duqueine-Oreca) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#31 Frikadelli-Porsche)

Matteo Cairoli

Matteo Cairoli
13/25

Foto: : ELMS

Le Mans: Ausfall GTE-Am (#88 Dempsey-Proton-Porsche) / Nürburgring: P5 SP9 (#12 Manthey-Porsche)

Darren Turner

Darren Turner
14/25

Foto: : Marc Fleury

Le Mans: Ausfall GTE-Pro (#95 Aston Martin) / Nürburgring: P4 SP8T (#36 Aston Martin)

Matt Campbell

Matt Campbell
15/25

Foto: : Porsche Motorsport

Le Mans: P4 GTE-Am (#77 Dempsey-Proton-Porsche) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#31 Frikadelli-Porsche)

Marcel Fässler

Marcel Fässler
16/25

Foto: : Marc Fleury

Le Mans: Ausfall GTE-Pro (#64 Corvette) / Nürburgring: P4 SP9 (#14 Car-Collection-Audi)

Matthieu Vaxiviere

Matthieu Vaxiviere
17/25

Foto: : Nikolaz Godet / Motorsport.com

Le Mans: P3 LMP2 (#28 TDS-Oreca) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#39 KCMG-Nissan)

Nick Tandy und Patrick Pilet

Nick Tandy und Patrick Pilet
18/25

Foto: : Porsche Motorsport

Le Mans: P3 GTE-Pro (#93 Porsche) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#1 Manthey-Porsche)

Richard Lietz und Frédéric Makowiecki

Richard Lietz und Frédéric Makowiecki
19/25

Foto: : Porsche Motorsport

Le Mans: P2 GTE-Pro (#91 Porsche) / Nürburgring: Ausfall SP9 (#1 Manthey-Porsche)

Dennis Olsen

Dennis Olsen
20/25

Foto: : Porsche Motorsport

Le Mans: P7 GTE-Pro (#94 Porsche) / Nürburgring: P5 SP9 (#12 Manthey-Porsche)

Laurens Vanthoor, Michael Christensen und Kevin Estre

Laurens Vanthoor, Michael Christensen und Kevin Estre
21/25

Foto: : Marc Fleury

Le Mans: P9 GTE-Pro (#92 Porsche) / Nürburgring: P2 SP9 (#911 Manthey-Porsche)

Jörg Bergmeister

Jörg Bergmeister
22/25

Foto: : Marc Fleury

Le Mans: P1 GTE-Am (#56 Project-1-Porsche) / Nürburgring: P15 SP9 (#44 Falken-Porsche)

Alex Brundle

Alex Brundle
23/25

Foto: : Marc Fleury

Le Mans: P14 LMP2 (#32 United-Autosports-Ligier) / Nürburgring: P1 SP8T (#37 Aston Martin)

Rahel Frey

Rahel Frey
24/25

Foto: : Audi Communications Motorsport

Le Mans: P9 GTE-Am (#83 Kessel-Ferrari) / Nürburgring: P1 SP8 (#148 Giti-Tire-Audi)

Earl Bamber

Earl Bamber
25/25

Foto: : Rainier Ehrhardt

Le Mans: P3 GTE-Pro (#93 Porsche) / Nürburgring: P2 SP9 (#911 Manthey-Porsche)

 

 

Nächster Artikel
BMW-Stimmung nach 24h-Debakel: "Werden stärker zurückkommen"

Vorheriger Artikel

BMW-Stimmung nach 24h-Debakel: "Werden stärker zurückkommen"

Nächster Artikel

Kolumne 24h-Rennen: Was der DMSB-Permit leisten kann - und was nicht

Kolumne 24h-Rennen: Was der DMSB-Permit leisten kann - und was nicht
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Langstrecke , 24h Le Mans , WEC
Event 24h Nürburgring
Autor Mario Fritzsche