24h Le Mans 2019: Alle 60 Teilnehmer stehen fest

geteilte inhalte
kommentare
24h Le Mans 2019: Alle 60 Teilnehmer stehen fest
Autor:
01.03.2019, 13:51

Der ACO hat am Freitag die letzten 18 Teilnehmer der 24 Stunden von Le Mans 2019 bekanntgegeben: Zehn Mannschaften auf der Reserveliste

Das Starterfeld der 24 Stunden von Le Mans 2019 ist komplett. Nachdem der Veranstalter ACO am 11. Februar bereits 42 Teilnehmer verkündet hatte, wurden am heutigen Freitag die übrigen 18 Starter des 60 Autos umfassenden Feldes bekanntgegeben. Außerdem stellte der ACO eine Reserveliste mit zehn weiteren Autos vor, die bei der Absage von Teilnehmern nachrücken könnten.

24 Stunden von Le Mans: Alle 60 Teilnehmer im Überblick

Sieben der 18 heute bekanntgegebenen Teilnehmer füllen das Feld der GTE-Pro auf. Neben den beiden Corvettes wurden auch die je zwei Ford GT und Porsche 911 aus der IMSA-Serie bestätigt. Ebenfalls aus den USA kommt wie erwartet auch die Ferrari-Mannschaft Risi hinzu, für die unter anderem Pierre Kaffer ins Lenkrad greifen wird.

Sechs weitere Teilnehmer wurden für die LMP2-Klasse genannt. Dabei springt aus deutschsprachiger Sicht vor allem der Panis-Barthez-Ligier mit der Startnummer 23 ins Auge, mit dem der Österreicher Rene Binder zum ersten Mal bei den 24 Stunden von Le Mans an den Start gehen wird. In der GTE-Am wird die frühere DTM-Fahrerin Rahel Frey einen Ferrari des Schweizer Kessel-Teams fahren.

Auf der Reserveliste finden sich sieben LMP2- und drei GTE-AM-Autos. Erster Nachrücker im Fall einer Absage wäre die Mannschaft Duqueine Engenieering. Ein zweiter Porsche 911 RSR des deutschen Teams Project1 wird auf Platz acht der Reserveliste geführt.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Brendon Hartley vor 24h-Comeback in Le Mans?

Vorheriger Artikel

Brendon Hartley vor 24h-Comeback in Le Mans?

Nächster Artikel

Rebellion in Hypercar-Arbeitsgruppe: Jetzt wird's richtig eng

Rebellion in Hypercar-Arbeitsgruppe: Jetzt wird's richtig eng
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie 24h Le Mans , WEC
Autor Markus Lüttgens
Hier verpasst Du keine wichtige News