24h von Le Mans 2019: Übersicht TV-Übertragung und Live-Stream

geteilte inhalte
kommentare
24h von Le Mans 2019: Übersicht TV-Übertragung und Live-Stream
13.06.2019, 09:19

Die 24h Le Mans im Livestream und als Live-Übertragung im TV - Hier erfahren Sie, wie Sie die 24h von Le Mans 2019 live verfolgen können

Es ist der große Klassiker des internationalen Langstreckensports und im Jahr 2019 erstmals das Saisonfinale der Supersaison der Langstrecken-WM (WEC): Die 87. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans. Mehr als 200.000 Zuschauer werden das Rennen in dieser Woche vor Ort verfolgen, doch auch wer nicht an die Sarthe reisen kann, muss keine Sekunde des Rennens verpassen.

Dafür sorgt zum einen der Live-Ticker unserer Schwesterseite Motorsport-Total.com, der vom ersten Freien Training am Mittwoch bis zum Zieleinlauf am Sonntag alles Wissenswerte rund um das Rennen liefert.

Zum anderen eine umfassende Live-Berichterstattung bei Eurosport. Der TV-Sender zeigt das komplette Rennen live im frei empfangbaren Programm. Von Samstag 14:00 Uhr an ist Eurosport fast 26 Stunden lang auf Sendung und zeigt das komplette Rennen vom Start bis zum Zieleinlauf live. Zwischendurch wird regelmäßig für Analysen ins Studio geschaltet. Auch die Qualifyings sind in voller Länge live bei Eurosport zu sehen.

Auch in diesem Jahr ist der neunmalige Le-Mans-Gewinner Tom Kristensen als Eurosport-Experte im Einsatz. Während des Rennens meldet sich Kristensen aus dem "Le Mans Studio 24" und analysiert mithilfe von Augmented Reality die aktuellen Entwicklungen des Renngeschehens und die Schlüsselstellen der Strecke für die Zuschauer, die dadurch einen einzigartigen Einblick in eines der größten Motorsport-Events erhalten. Für die deutschen Zuschauer kommentieren Patrick Simon, Oliver Sittler, Lukas Gajewski und Experte Jan Seyffarth das Renngeschehen.

Volles Programm ohne Unterbrechungen gibt es auch im kostenpflichtigen Livestream auf der offiziellen Internetseite der WEC. Wer den kompletten Season Pass gebucht hat, kann sich das Rennen mit den gewohnten Login-Daten im Live-Stream einloggen. Wer nur die 24 Stunden von Le Mans sehen will, muss 9,99 Euro berappen. Der Live-Stream wird auf Englisch kommentiert.

Übersicht TV-Übertragungen

Donnerstag, 13. Juni:

18:50-21:15 Uhr: Zweites Qualifying live (Eurosport)

21:50-00:10 Uhr: Drittes Qualifying live (Eurosport)

Freitag, 14. Juni:

10:30-11:30 Uhr: Zusammenfassung Qualifying (Eurosport)

14:00-15:00 Uhr: Zusammenfassung Qualifying (Eurosport 2)

Samstag, 15. Juni:

08:55-10:05 Uhr: Warm-up live (Eurosport)

14:00-14:45 Uhr: Vorberichte live (Eurosport)

14:45-16:00 Uhr: Startphase live (Eurosport)

16:00-16:10 Uhr: Studio live (Eurosport)

16:10-18:00 Uhr: Rennen live (Eurosport)

18:00-18:10 Uhr: Studio live (Eurosport)

18:10-20:00 Uhr: Rennen live (Eurosport)

20:00-20:10 Uhr: Studio live (Eurosport)

20:10-22:00 Uhr: Rennen live (Eurosport)

22:00-22:10 Uhr: Studio live (Eurosport)

22:10-24:00 Uhr: Rennen live (Eurosport)

Sonntag, 16. Juni:

00:00-00:10 Uhr: Studio live (Eurosport)

00:10-09:00 Uhr: Rennen live (Eurosport)

09:00-09:10 Uhr: Studio live (Eurosport)

09:10-10:00 Uhr: Rennen live (Eurosport)

10:00-10:10 Uhr: Studio live (Eurosport)

10:10-12:00 Uhr: Rennen live (Eurosport)

12:00-12:10 Uhr: Studio live (Eurosport)

12:10-14:00 Uhr: Rennen live (Eurosport)

14:00-14:10 Uhr: Studio live (Eurosport)

14:10-15:45 Uhr: Schlussphase und Nachberichte live (Eurosport)

22:05-23:05 Uhr: Rennzusammenfassung (Eurosport)

Montag, 17. Juni:

00:00-01:00 Uhr: Rennzusammenfassung (Eurosport 2)

09:30-10:35 Uhr: Rennzusammenfassung (Eurosport)

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Fotostrecke: Alle Autos für die 24h Le Mans 2019

Vorheriger Artikel

Fotostrecke: Alle Autos für die 24h Le Mans 2019

Nächster Artikel

Neel Jani: SMP in Le Mans die große Unbekannte

Neel Jani: SMP in Le Mans die große Unbekannte
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie 24h Le Mans , WEC
Event 24h Le Mans